Einsätze

27.11.2021: Maisverlust auf der B 129 in Alkoven

Der größere Verlust von Mais war am Vormittag des Samstag, 27. November 2021, Anlass für die Alarmierung bzw. den folgenden Einsatz der Feuerwehr Alkoven.

“Technischer Einsatz klein, verlorenes Ladegut in Höhe des Feuerwehrhauses” → mit diesen Alarmstichworten wurde die Feuerwehr Alkoven um 09.37 Uhr per Personenrufempfänger alarmiert. Der Lenker eines Traktors mit zwei Anhängern Mais bemerkte, zuvor, dass sich vermutlich die Entladeklappe des ersten Anhängers geöffnet hatte.

Dadurch verlor der Anhänger beginnend von der Einfahrt beim ehemaligen Spar bis fast zum Feuerwehrhaus größere Mengen Mais. Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde damit begonnen, den Kukuruz mittels zahlreicher Besen zusammen zu kehren. Ein Landwirt rückte unverzüglich mit Traktor und Frontlader an.

Auf diese Weise konnte der überwiegende Teil des Ladeguts wieder von der Bundesstraße entfernt werden. Eine Kehrmaschine führte im Anschluss die Feinreinigung durch.

Per 11.20 Uhr war der Einsatz weitgehend abgeschlossen, für die Arbeiten der Kehrmaschine wurden noch Sicherungsarbeiten übernommen. Einsatzende war schlussendlich 11.31 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.