Ausbildung

18.06.2020: Atemschutz-Training im Großkeller

Die Tatsache, dass sich der Abriss des Bauteils 3 beim Institut Hartheim durch die Corona-Pandemie auch verzögert hat, konnte die Feuerwehr Alkoven am 18. Juni 2020 für eine weitere Einsatzübung nutzen. Das Kellergeschoß des besagten Bauteils ähnelt dem Aufbau eines Krankenhauses, also lange Gänge mit vielen Zimmern in zwei Richtungen ab dem Kellerabgang. Eines der mehr …

11.06.2020: Taucher-Trainingsgang in der Resi Lacke in St. Martin / Mkr.

Ausbildung

01.06.2020: Höhenretter starten nach Corona-Pause wieder mit Ausbildung

Wie berichtet, stand ja auch das Ausbildungswesen bei allen Feuerwehren mit Beginn der Corona-Krise still. Die Lockerungen erlaubten es nunmehr auch der Höhenretter-Gruppe der Feuerwehr Alkoven, ihr Wissen aufzufrischen. Erstmals nach der Krisenunterbrechung stand zum Aufwärmen am 1. Juni 2020 ein Trainingsabend beim Feuerwehrhaus am Programm, zu dem man sich auch die Teleskopmastbühne zunutze machte. mehr …

04.05.2020 → Kleingruppen-Ausbildung: Erster Schritt aus der Corona-Krise in Richtung Normalität

03.07.2020: Tote Person hinter verschlossener Tür

Per 11.05 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am 3. Juli 2020 über Personenrufempfänger-Alarm ins Badegebiet des FKK Geländes nach Gstocket alarmiert. Das Rüstlöschfahrzeug sowie die Teleskopmastbühne rückten in der Folge aus. "Eine Badezimmertür in einer Wohneinheit des Geländes würde sich nicht mehr öffnen lassen", so die Alarmmeldung, die über die Landeswarnzentrale übermittelt worden ist. Vor Ort wurde die Feuerwehr eingewiesen. Anwesende konnten die Tür inzwischen öffnen und fanden eine verstorbene Person vor. Ein direkter Einsatz der Feuerwehr war somit nicht mehr erforderlich. Um 11.37 Uhr war der Einsatz abgeschlossen.

27.06.2020: Feuerwehr im Fkk-Gelände im Einsatz

Am Abend des 27. Juni 2020 hatte eine Abordnung der Freiw. Feuerwehr Alkoven im FKK-Gelände in Gstocket ein Stelldichein. Anlass zwar kein Nacktbade-Einsatz, jedoch ebenso eine heiße Sache. Eine Handvoll Mitglieder der Alkovener Feuerwehr rückte am Abend des 27. Juni 2020 in den Ortsteil Gstocket ins FKK-Gelände aus. Eine heiße Sache stand dort auf dem Programm, zu der die Feuerwehr um Unterstützung gebeten worden ist: das Sonnenwend-Feuer. Die Feuerwehr war für den Fall der Fälle vor Ort, ein löschendes Eingreifen war aber nicht erforderlich, so dass die Teilnehmer der Veranstaltung ein schönes Sonnenwendfeuer genießen konnten.

26.06.2020: (K)ein Schlangenfang in Ufer

Aus Ufer wurde der Freiw. Feuerwehr Alkoven am 26. Juni 2020 eine rund eineihalb Meter lange Schlange im Garten eines Wohnhauses gemeldet. Die um Unterstützung ersuchte Feuerwehr Alkoven rückte mit einer Handvoll Mannen nach Ufer aus und suchte nach dem ungewünschten Gartengast. Da auch nach einer entsprechenden Suche keine Schlange ausgemacht werden konnte, rückte die Mannschaft unverrichteter Dinge wieder ab.

Die neuesten Beiträge

Welchen Bereich suchen Sie?

Blättern im Archiv (bis 12/2009)

Neue Kommentare

Besonderes / Markantes:

View All