Ausbildung

20.02.2020: Branddienstübung mit dem Flachsauger

Der Branddienst bzw. die Wasserversorgung war am Abend des 20. Februar 2020 Schulungsthema bei der wöchentlichen Donnerstagsübung der Feuerwehr Alkoven. Aufgrund der Tatsache des Vorhandenseins von zwei Tanklöschfahrzeugen kommt es zwar weniger häufiger vor, dass man neben den Löscharbeiten auch noch die Wasserversorgung aufbauen muss – bei größeren Einsätzen folgt Unterstützung auch benachbarten Feuerwehren –, mehr …

06.02.20: Branddienstübung mit Loop, Schlauchtragekorb und Co

Ausbildung

16.01.2020: Workshop → Türöffnung mit Halligan-Tool, Ziehfix und Co.

Waren am 13. Jänner 2020 schon die Höhenretter im Bauteil 3 des Institutes Hartheim zu Gast, folgte am Abend des 16. Jänner die reguläre Mannschaft. Dieses Mal stand im Zuge des Ausbildungsabends ein praktischer Workshop für Türöffnungen am Programm. Sehr selten bietet sich für die Feuerwehr Gelegenheit, so manch‘ Theoriewissen auch in der Praxis üben mehr …

13.01.2020: Höhenretter üben im 12 m Stiegenraum eines Mehrparteienhauses

23.02.2020: Sicherungsdienst beim Faschingsumzug

Die Freiwilligen Feuerwehren Alkoven und Polsing waren am Sonntag, dem 23. Februar 2020, von 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr bezüglich des Sicherungsdienstes bei dem alle vier Jahre stattfindenden Faschingsumzugs im Einsatz. Gesamt 20 Mann wurden zu Beginn im Feuerwehrhaus Alkoven auf die Lage instruiert, ehe diese in den Ortsgebieten von Alkoven und Hartheim zum Lotsendienst in den Einsatz gingen, damit die Faschingswägen gefahrlos die Straßen passieren konnten. Zusätzlich wurde der Faschingsumzug an der Spitze durch das Kommandofahrzeug Polsing bzw. am Ende mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF-4000) Alkoven begleitet und abgesichert.

23.02.2020: Abendlicher Sturmeinsatz im Forst

Das nächste Sturmtief zog am Abend des 23. Februar 2020 über Oberösterreich. Trotz teilweise hoher Windgeschwindigkeiten galt es im Gemeindegebiet von Alkoven nur einen Sturmeinsatz abzuarbeiten. Um 22.22 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Polsing über die Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden auf der Verbindungsstraße Forst Richtung Staudach alarmiert. Vor Ort wurde ein über die Fahrbahn gestürzter Baum vorgefunden. Das Gewächs wurde per Motorsäge zerkleinert und die Straße von Ästen gesäubert. Eine halbe Stunde nach Alarmierung war der Einsatz auch schon wieder beendet.

22.02.2020: Assistenz-Taucheinsatz bei großangelegter Personensuche in Ternberg

Froschmänner aus gleich drei oberösterreichischen Tauchstützpunkten sowie ein Dutzend Feuerwehren standen am 22. Februar 2020 bei einer groß angelegten Personensuche im Bereich von Ternberg im Bezirk Steyr-Land im Einsatz. Schon am 18. Februar 2020 haben Passanten in Ternberg beobachtet, dass dort ein Mann von einer Brücke in den Fluss gestürzt sei. Nachdem er ein Stück abgetrieben war, haben sie den Mann aus den Augen verloren und inzwischen die Einsatzkräfte alarmiert. Feuerwehrmannschaften suchten mit Booten und Tauchern nach dem Mann, konnten diesen aber nicht finden. Auch eine weitere Suchaktion blieb ohne Erfolg. Groß angelegte Suche am 22.02.2020 So wurde die Entscheidung getroffen, am Morgen

Die neuesten Beiträge

Welchen Bereich suchen Sie?

Blättern im Archiv (bis 12/2009)

Neue Kommentare

Besonderes / Markantes:

View All