Ausbildung

16.10.2020: Einsatzübung “Baum klemmt Lenker im Fahrzeug ein”

Ein Verkehrsunfall mit erforderlicher Personenrettung stand am Abend des 16. Oktober 2020 als Übungsthema am Programm bei der Feuerwehr Polsing. Als Ausgangslage wurde angenommen, dass ein Fahrzeug einen Holzstoß gerammt hat und umgekippt ist. Dabei durchbohrte einer der Baumstämme die Windschutzscheibe des Fahrzeuges, woraufhin der Lenker zwischen Baum und Fahrzeugteilen eingeklemmt wird. Als Erstmaßnahme wurde mehr …

01.10.2020: Schnibbeln, Schneiden und Flexen als Ausbildungsthema

Ausbildung Videos

19.09.2020: Ölwehr-Donau-Einsatz in Höhe von Alkoven beübt

Großer Übungseinsatz am Nachmittag des 19. September 2020 auf der Donau im Stauraum Ottensheim-Wilhering in Höhe von Alkoven. Sechs Feuerwehren übten dabei den Ölwehr-Donau-Einsatz, wie er beim Auslaufen von diversen Stoffen auf dem Gewässer in diesem Bereich auftreten kann. Im Stauraum Ottensheim-Wilhering verläuft die Donau aus Richtung Aschach kommend mit einer Biegung Richtung Wilhering. Aus mehr …

17.09.2020: Brandienstübung am Bauernhof samt Kameradennotfall

18.01.2021: Autobergung nach Ausrutscher im Schnee in Winkeln

Per Gruppenalarm wurden um 06.21 Uhr des Montag, 18. Jänner 2021, einige Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Alkoven zu einer Fahrzeugbergung in die Ortschaft Winkeln alarmiert. Eingesetzter Schneefall hat die Fahrbahnen in der Umgebung recht rutschig gemacht. Einem Autolenker wurde das steile Straßenstück in der Ortschaft Winkeln zum Verhängnis. In der Kurve kam er von der Fahrbahn ab und landete daraufhin in der tieferliegenden Wiesenfläche. Bis auf ein Partei-Plakat wurde aber niemand verletzt, auch der Sachschaden sollte sich in Grenzen halten. Mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges wurde der Pkw wieder auf die feste Fahrbahn gezogen. Der Bergungseinsatz war nach einer Stunde beendet, der

12.01.2021: Schneefall → Autobusbergung aus Feld an B 129

"Autobusbergung, niemand verletzt, Langsiedlung" – das waren die Alarmstichwörter für die per Pager alarmierte Feuerwehr Alkoven um 14.28 Uhr des 12. Jänner 2021. Nachdem dichter Schneefall eingesetzt hatte und bekanntlich die Streudienste nicht überall zur gleichen Zeit sein können, herrschten zu diesem Zeitpunkt auf der B 129 schneebedeckte, teilweise rutschige Fahrbedingungen. Die Lenkerin eines Autobusses musste in Höhe der Langsiedlung in Straßham aufgrund eines vor ihr haltenden Autos rasch reagieren. Um niemanden zu verletzen, wich sie nach rechts in eine Seitenstraße aus. Der Bus kam schlussendlich ohne Beschädigung und ohne Verletzten im Feld zum Stillstand. Per eingescherter Seilwinde sowie aufgrund des rutschigen Untergrundes

10.01.2021: Ölverlust aus Pkw in Straßham

10 Mann der Freiw. Feuerwehr Alkoven waren am Nachmittag des Sonntag, 10. Jänner 2021, nach einem Ölaustritt aus einem Pkw in Straßham für etwas mehr als eine Stunde im Einsatz. Ein Autolenker fuhr in Straßham von einem Wohnhaus weg. Nach kurzer Fahrt machte sich die rote Öldruckleuchte bemerkbar und er hielt den Wagen an. Dabei bemerkte er, dass er bereits über zwei Siedlungsstraßen Öl verloren hatte. Er verständigte die Feuerwehr, deren Mitglieder über einen Gruppenalarm in Bewegung gesetzt worden sind. Eine stärkere Ölverschmutzung wurde "Im Weizenfeld" gebunden und auch die Ausläufer in der Wehrgasse beseitigt. Auslöser für den Zwischenfalls dürfte könnte

Die neuesten Beiträge

Welchen Bereich suchen Sie?

Blättern im Archiv (bis 12/2009)

Neue Kommentare

Besonderes / Markantes:

View All