Einsätze

28.02.2020: Zwei Katzen in Straßham vom Baum geholt

Während des Abschlusses der Haussammler erreichte am Abend des 28. Februar 2020 ein Hilferuf aus Straßham die Feuerwehr Alkoven. Zwei Hauskatzen saßen auf einem Baum fest und konnten / wollten das Gewächs wohl aus eigener Kraft nicht mehr verlassen.

So rückte eine anwesende Fahrzeugbesatzung nach Straßham aus, um die beiden Tiere wieder auf den Boden zurückzubringen.

Nachdem eine Schiebeleiter am Baum gelehnt worden ist, konnte die erste Katze auch schon erreicht und zu Boden gebracht werden.

Die zweite Katze dürfte zumindest vorübergehend etwas mehr an Mut gesammelt haben und sich in größere Höhe gewagt haben. Ein Feuerwehrmann nahm sich daher Utensilien der Höhenrettergruppe zuhilfe und stieg so durch das Geäst weiter nach oben.

Dort erwischte er schlussendlich auch die zweite Katze. Das Tier gepackt, sich am Baum abgeseilt. Die Mission war somit erfolgreich erledigt und die Helfer konnte wieder abrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.