Einsätze InfoScreen

29.10.2022: Ölbindearbeiten nach Pkw-Böschungsfahrt in Straßham

Im Zuge einer 5,5-Tonnen-Prüfungsfahrt mit einem Feuerwehrmitglied der FF Alkoven kam die Besatzung des Kleinlöschfahrzeuges am Vormittag des 29. Oktober 2022 zu einem Verkehrsunfall in Straßham vorbei.

Ein Autolenker war zuvor mit seiner Tochter (L 17 – Fahrt) von der Ochsenstraße kommend in Richtung Straßham unterwegs. Um dort einen Unfall zu vermeiden, griff der Mann eigenen Angaben zufolge ins Geschehen ein. Dabei drehte sich das Auto um etwa 180 Grad und fuhr über die Gehsteigkante auf die Böschung der ehemaligen Raiffeisenbank.

Dabei wurde bei dem Auto jedoch die Ölwanne aufgerissen und entsprechend Betriebsmittel flossen aus. Seitens der Feuerwehr Alkoven wurde Öl gebunden und die Gemeinde verständigt. Diese entfernte auch noch eine kleine Fläche an Erde, die mit Öl verunreinigt worden ist.

Ein Unternehmen holte in weiterer Folge den Pkw ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.