Einsätze

28.06.2021: Kraneinsatz nach Verkehrsunfall in Eferding

Zu einem Assistenz-Einsatz für die Freiw. Feuerwehr der Stadt Eferding wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven um 16.15 Uhr des 28. Juni 2021 alarmiert. Dort war es zuvor zu einem Verkehrsunfall auf der Umfahrung gekommen, wo ein Pkw im Feld zum Stillstand kam.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten am 28. Juni 2021 zwei Autos auf der B129 Höhe Umfahrung Eferding. Der eine Pkw wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert und blieb auf der Seite liegen, der zweite kam nach einer Drehung auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Fahrerin des ins Feld geschleuderten Pkws wurde bereits vorm Eintreffen der Feuerwehr von der Rettung befreit und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus abtransportiert. Die zwei Insaßen des anderen Autos blieben bei dem Unfall glücklicherweise nahezu unverletzt.

Die Feuerwehr Eferding alarmierte das Kranfahrzeug der Feuerwehr Alkoven zur Bergung nach und unterstützte anschließend die Abschleppunternehmen. Der betroffene Straßenabschnitt der B129 war für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt. Die Polizei führte eine Umleitung durch das Eferdinger Stadtgebiet durch. Für die Feuerwehr Alkoven war der Einsatz um 17.24 Uhr beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.