Einsätze

02.12.2021: Vermisster Fischer nach Taucher-Großeinsatz in Wilhering tot geborgen

Nachdem der erster Rettungseinsatz und folgende Taucheinsatz nach einem in Wilhering in die Donau gestürzten Fischer am Abend erfolglos eingestellt werden musste, wurde die Suchaktion am 2. Dezember 2021 fortgesetzt. Ein Großaufgebot an Tauchern des Stützpunktes 1 begann am Vormittag des 2. Dezember 2021 einen Großeinsatz. Unterstützt wurde dieser in der Erstphase von der Polizei, mehr …

Einsätze

01.12.2021: Personenrettung wird zum Taucheinsatz in Wilhering → Fischer vermisst

Um 15.31 Uhr des 1. Dezember 2021 wurde über die Landeswarnzentrale Vollalarm für die Feuerwehr Alkoven zu einer Personenrettung in Wilhering alarmiert. Ein Fischer soll zuvor in die Donau gestürzt und untergegangen sein. Zuvor wurden die Feuerwehren Ottensheim, Höflein und Wilhering um 15.18 Uhr zu einer Personenrettung bei der Donau alarmiert. Im Bereich der Innbach-Mündung mehr …

News-Mix

24.07.2021: Ferienprogramm → Bootsfahrt mit Schleusung auf der Donau

Am Samtag, dem 24. Juli 2021, fand im Rahmen des Alkovner Kinderferienprogramms das “Bootfahren mit der Feuerwehr Alkoven” statt. 10 Kinder hatten sich angemeldet (begrenzte Teilnehmerzahl) und kamen pünktlich zum vereinbarten Treffpunkt am Donaudamm. Martin Gebhartl fasst den Tag zusammen Nach der Begrüßung und einem ersten Kennenlernen wurden die Schwimmwesten angelegt und die Kinder durften mehr …

Einsätze

27.03.2021: 14-Jährige in die kalte Donau gestürzt

Um 16.03 Uhr des Samstag, 27. März 2021, wurde für den entsprechenden Donauabschnitt Alarmstufe 1 – darunter auch für die Feuerwehr Alkoven – Personenrettungsalarm auf der Donau ausgelöst. Die Alarmmeldung lautete: “Person in Donau gesprungen, Wilhering”. Im Zuge der Vorbereitungen für das Ausrücken mit den im alten Bauhof stationierten Booten kam schlussendlich die Rückmeldung über mehr …

Ausbildung Videos

19.09.2020: Ölwehr-Donau-Einsatz in Höhe von Alkoven beübt

Großer Übungseinsatz am Nachmittag des 19. September 2020 auf der Donau im Stauraum Ottensheim-Wilhering in Höhe von Alkoven. Sechs Feuerwehren übten dabei den Ölwehr-Donau-Einsatz, wie er beim Auslaufen von diversen Stoffen auf dem Gewässer in diesem Bereich auftreten kann. Im Stauraum Ottensheim-Wilhering verläuft die Donau aus Richtung Aschach kommend mit einer Biegung Richtung Wilhering. Aus mehr …

Ausbildung

20.08.2020: Anker los in romantischer Abendstimmung auf der Donau

In teilweiser recht romantischer Abendstimmung ging am 20. August 2020 auf der Donau eine Mini-Ölwehr-Donau-Übung der Feuerwehr Alkoven über die Bühne. Im Mittelpunkt stand hierbei das Setzen von Anker für die Errichtung von Ölsperren. Die Freiw. Feuerwehr Alkoven ist für den Stauraum Ottensheim-Wilhering auch Ölwehr-Donau-Stützpunkt. Am 19. September 2020 wird hierfür mit mehreren Feuerwehren wiederum mehr …

Einsätze

31.07.2020: Sinkendes Motorboot mit Personenrettung auf der Donau

Um 14.17 Uhr des 31. Juli 2020 wurden die Feuerwehren Alkoven, Aschach, Pupping, Goldwörth und Landshaag – entsprechend Donaualarmplan in diesem Bereich – zu einem Personenrettungseinsatz auf der Donau alarmiert. “Motorboot droht unterhalb der Schleuse beim Kraftwerk Aschhach zu sinken” lautete die Einsatzinfo. Einsätze auf der Donau sind meist eher selten. Für die Feuerwehr Alkoven mehr …

Einsätze Markantes / Besonderes Videos

25.07.2020: Hausboot kentert auf der Donau → Glück für alle Beteiligten

“Hausboot auf der Donau in Höhe Brandstatt gekentert → Personenrettung, Taucheinsatz” → das waren um 18.55 Uhr des Samstag, 25. Juli 2020, die Alarmstichworte, die nicht nur die Mitglieder der Feuerwehr Alkoven auf ihren Personenrufempfängern lesen konnten. Mit der Freiw. Feuerwehren Alkoven wurden entsprechend der Alarmpläne für den betreffenden Stauraum der Donau sowie die Taucher mehr …

News-Mix

Ferienprogramm 2019 führt Kids auf große Fahrt auf der Donau

Auch im Sommer 2019 durfte die Freiw. Feuerwehr Alkoven beim Ferienprogramm der Gemeinde Alkoven wieder einen kleinen Beitrag leisten, um den teilnehmenden Kindern einen hoffentlich aufregenden Tag zu verschaffen. Am Freitag, dem 15. August, ging es für die Teilnehmer – die Anzahl war aufgrund des verfügbaren Platzes begrenzt – auf die Donau. Zu diesem Zweck mehr …