Einsätze

13.06.2019: Ölaustritt und Pkw brennt im Motorraum

Eine Ölspur und wenige Minuten nach dem Einrücken ein Autobrand beschäftigten am späteren Nachmittag des 13. Juni 2019 die Feuerwehr Alkoven bzw. in weiterer Folge beide Feuerwehren.

Kurz nach 17.30 Uhr wurde der Feuerwehr Alkoven am 13. Juni 2019 ein Ölaustritt nach einem technischen Gebrechen an einem Pkw in Straßham gemeldet. Nach der Alarmierung über eine Personenrufempänger-Gruppe (also reduzierter Alarm) rückte die Besatzung eines Rüstlöschfahrzeuges aus. Vor Ort wurde eine kleinflächige Ölverunreinigung gebunden und der Einsatz bereits nach knapp 30 Minuten um 18.02 Uhr beendet.

Autobrand in Straßham

Löschen per Hochdruckrohr

Neun Minuten später um 18.11 Uhr erfolgte die Alarmierung der beiden Alkovener Feuerwehren zu einem Autobrand, wiederum nach Straßham. “Auto brennt im Motorraum vor Garage” waren die übermittelten Einsatzstichworte. Vor Ort wurde ein Kleinbrand in einem vor einer Garage abgestellten Auto festgestellt. Per Hochdruckrohr wurde dieser abgelöscht. Nach der Kontrolle per Wärmebildkamera wurde noch die Batterie abgeklemmt und der Einsatz per 18.53 Uhr abgeschlossen.

Nachkontrolle per WBK

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.