Sonderdienste

Wasserwehr

Die Nähe zur Donau und die damit immer wieder auftretenden Hochwässer führten dazu, dass die Freiw. Feuerwehr Alkoven schon nlange Zeit eine eigene Wasserwehr führt. Nach der Gründung des Katastrophenschutzes durch den Oö. Landes-Feuerwehrverband wurde die Wehr auch landesseitig mit Wasserfahrzeugen ausgestattet. Heute befinden sich im Wasserdienst: 1 Arbeitsboot 1 Rettungsboot 1 Schlauchboot (Stützpunktgerät für mehr …

Sonderdienste

Tauchdienst

Aber auch mit den im Pflicht- und Einsatzbereich zusammenarbeitenden Tauchgruppen und dem Wasserdienst der eigenen Feuerwehr muss – um den Anforderungen im Einsatz gerecht zu werden – sehr viel an Übungs- und Schulungstätigkeit geleistet werden. Speziell in unseren Gewässern sind die Sicht- und Strömungsbedingungen bei Such- und Bergeeinsätzen sehr schwer zu bewältigen. Taucher der FF mehr …

Sonderdienste

Ölwehr Donau

Aufgrund der Nähe zur Donau ist die Freiwillige Feuerwehr Alkoven auch Ölwehr-Donau-Stützpunkt für den Staubereich Ottensheim Wilhering. Aufgrund des Kranfahrzeuges, welches vom Katastrophenhilfsdienst des Landes Oberösterreich vor allem für diesen Zweck verlagert wurde, kann sich der Einsatzbereich aber auf Anforderung entsprechend erweitern. Allgemeine Information Die Freiwillige Feuerwehr Alkoven ist die zuständige Ölwehr-Donau-Feuerwehr für den Staubereich mehr …

Fahrzeuge Alkoven

LFB-A1

Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung wurde 1994 in den Dienst gestellt. Zuvor war es auf der großen Feuerwehrmesse “Der Rote Hahn” in Hannover ausgestellt. Fahrgestell: Mercedes, 814 D (auftypisiert und auf eigenen Wunsch mit Druckluftbremsanlage ausgestattet). Ausrüstung: Wassersauger, 30 kVA Einbaustromaggregat, Schläuche, Ölbindemittel, Tragkraftspritze (VW TS 8), Besen und Schanzwerkzeug, eine tragbare Motorseilwinde, Ölflies für Gewässer, mehr …

Fahrzeuge Alkoven

KRAN

Der Lkw wurde am 2. Oktober 1998 vom Katastrophenhilfsdienst des Landes Oberösterreich zur FF Alkoven verlagert. Da die Einlassstellen für die Boote im zunehmenden Ausmaß verschlammt sind bzw. oft auch fehlen und die Arbeiten mit den Ölsperren (die FF Alkoven verfügt über 400 lfm inkl. Zubehör) nicht gerade leicht sind, wurde ein derartiges Fahrzeug notwendig. mehr …

Lastfahrzeug / Foto: Kollinger
Fahrzeuge Alkoven

Lastfahrzeug (Nissan Navara)

Nahezu 17 Jahre lang stand bei der Freiw. Feuerwehr Alkoven ein Mitsubishi L200 als Lastfahrzeug vielfach im Einsatz. Nachdem das Fahrzeug immer reparaturbedürftiger geworden ist, machte man sich auf die Suche nach einem Ersatzfahrzeug. In einem Auswahlverfahren wurden mehrere Fahrzeuge in dieser Klasse verglichen. Mit Mai erfolgte schließlich die Indienststellung eines Nissan Navara. Auf ihn mehr …

Einsätze

17.01.2010: PKW in Weidinger Bach

Über Personenrufempfänger wurden die Alkovener Einsatzkräfte um 17.17 Uhr des 17. Jänner 2010 zu einer Autobergung in die Holzschuhstraße in Alkoven alarmiert. Der Lenker eines Pkw war auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen gekommen und im Anschluss über eine Böschung in den Weidinger Bach geschlittert. Aufgrund der Lage des Fahrzeuges schien die Bergung mit dem mehr …