Einsätze

17.04.2021: Schwarze Rauchwolke nahe dem Altstoffsammelzentrum

“Schwarze Rauchwolke nahe dem Altstoffsammelzentrum” → mit diesen Stichworten alarmierte um 18.03 Uhr des 17. April 2021 die Landeswarnzentrale die Feuerwehr Alkoven und Polsing zu einem Brandverdacht. Ein Anrainer hatte dies zuvor wahrgenommen und korrekterweise auch die Feuerwehr alarmiert. Der Brandverdacht wurde auch recht schnell aufgeklärt. Es brannte und auch nicht. Denn: Die Jugendgruppe war mehr …

Einsätze

05.04.2021: Sturmschaden → Baumteile auf der Innbachstraße in Gstocket

Die teilweise heftigen Sturmböen am Abend des Ostermontag, 5. April 2021, gingen im Gemeindegebiet von Alkoven mehr oder weniger spurlos vorüber. Die Feuerwehr Alkoven wurde gegen 20 Uhr lediglich zu einem Sturmschaden in der Innbachstraße gerufen. Covid-bedingt wurden einige Einsatzkräfte lediglich telefonisch informiert. Per Motorkettensäge wurden die Baumteile nahe der Abzweigung zur Plättenhütte in Gstocket mehr …

Einsätze

31.03.2021: Traktorbrand in Alkoven mit Gartenschlauch bekämpft

Um 15.38 Uhr des 31. März 2021 wurden die beiden Alkovener Feuerwehren zu einem Traktorbrand bei einem landwirtschaftlichen Objekt in Alkoven alarmiert. Der Traktor einer Landwirtin hatte kurz nach dem Starten zu brennen begonnen. Ihr gelang es jedoch, den Entstehungsbrand bis zum Eintreffen der ersten Kräfte mit einem Gartenschlauch zu löschen. Während der Erkundung durch mehr …

Einsätze

27.03.2021: 14-Jährige in die kalte Donau gestürzt

Um 16.03 Uhr des Samstag, 27. März 2021, wurde für den entsprechenden Donauabschnitt Alarmstufe 1 – darunter auch für die Feuerwehr Alkoven – Personenrettungsalarm auf der Donau ausgelöst. Die Alarmmeldung lautete: “Person in Donau gesprungen, Wilhering”. Im Zuge der Vorbereitungen für das Ausrücken mit den im alten Bauhof stationierten Booten kam schlussendlich die Rückmeldung über mehr …

Einsätze

13.03.2021: Dringende Türöffnung in Straßham

“Dringende Türöffnung in Straßham” war um 17.12 Uhr des 13. März 2021 die über die Landeswarnzenrale in Linz eingelangte Alarmmeldung (Piepser-Alarm) für die Feuerwehr Alkoven. Das Rüstlöschfahrzeug und die Teleskopmastbühne rückten daraufhin nach Straßham ab. Eine Frau hatte mit gesundheitlichen Problemen zu tun und der alarmierte Samariterbund Alkoven konnte vorerst nicht ins Wohnhaus. Bis zum mehr …

Einsätze

06.03.2021: Feuerwehr-Gründungsstein gerammt → Einsatz vor der Haustür

“Kleinalarm, Aufräumen nach Unfall vor dem Feuerwehrhaus” – so lautete der Einsatzauftrag für die Freiw. Feuerwehr Alkoven, den die Landeswarnzentrale um 22.27 Uhr des 6. März 2021 auf die Personenrufempfänger der Alkovener Feuerwehr Mitglieder übermittelte. Direkt vor dem Feuerwehrhaus war es zuvor auf der B 129 zu einem Auffahrunfall gekommen (siehe Polizeibericht weiter unten). Dabei mehr …

Einsätze

14.02.2021: Vermeintlich festgeforener Schwan am Teich

Am Vormittag des 14. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Alkoven nach dem Pkw-Brand zu einer weiteren Hilfeleistung alarmiert. Eine Frau meldete, dass sie auf einem Teich zwischen Gstocket und Aham einen festgefrorenen Schwan entdeckt hatte. Drei Mitglieder der Feuerwehr rückten draufhin – samt Eisretter im Gepäck – zu dem Gewässer aus und fanden das Tier mehr …

Einsätze

14.02.2021: Nachlöscharbeiten bei Autobrand an der Tankstelle

Am Valentinstag – Sonntag, 14. Februar 2021 – wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven um 07.46 Uhr zu einem Brandeinsatz zur Jet-Tankstelle in Alkoven alarmiert. Laut Auftrag über die Landeswarnzentrale galt es Nachlöscharbeiten nach einem Autobrand durchzuführen. An einem vor dem Geschäft abgestellten Auto war zuvor ein Brand im Motorbereich ausgebrochen. Dieser konnte von Anwesenden per mehr …

Einsätze

11.02.2021: Glimpflicher Schnee-Ausrutscher gegen Lkw auf der B 129

Die aufziehende Kaltluftwelle war in der Nacht auf den 11. Februar 2021 auch mit teilweise intensiverem Schneefall begleitet, der auch für rutschigere Fahrbahnen gesorgt hat. Am Morgen wurde dies einem Pkw-Lenker auf der B 129 beim Kreisverkehr bei der Jet-Tankstelle zum Verhängnis. Der Autolenker dürfte beim Verlassen des Kreisverkehrs in Fahrtrichtung Linz auf die Gegenfahrbahn mehr …