Einsätze

27.10.2020: Hilfsbedürftige Person nach Mehrfach-Tür-/Fensteröffnung erreicht

Um 10.09 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am Dienstag, dem 27. Oktober 2020, über Personenrufempfänger zu einer Türöffnung im Bereich von Gstocket alarmiert. Kurz darauf rückte die Mannschaft mit dem Rüstlöschfahrzeug sowie der Teleskopmastbühne aus.

Anlass für die Alarmierung war ein Unfallverdacht in einem Gebäude in Gstocket. Da die Haustür fest versperrt war und ein gekipptes Fenster im ersten Obergeschoß aufgrund seiner Konstruktionsweise nicht mit der sonst üblichen Methode schadensfrei geöffnet werden konnte, bot ein Kellerfenster die entsprechende Zutrittsmöglichkeit ins Gebäude, wo lediglich eine Verriegelungsvorrichtung zu entfernen war.

Nach dem Erreichen der Kellerräumlichkeiten war das entsprechende Werkzeugset der Feuerwehr dienlich, zwei weitere Türen im Keller zu öffnen, bevor man schlussendlich die Person vorfinden konnte. Nach dem Öffnen der Haustür unterstützten die Feuerwehrleute nach der medizinischen Versorgung durch Sanitäter des Samariterbundes den Patientransport zum Rettungsfahrzeug. Im Anschluss daran war die Hilfeleistung per 11.10 Uhr abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.