Einsätze Videos

04.11.2020: Langer Stau nach Sachschaden-Unfall auf B 129

Ein Verkehrsunfall sorgte am späten Nachmittag des 4. November 2020 für einen längeren Stau auf der B 129 im Gemeindegebiet Alkoven sowie einen Einsatz der Feuerwehr.

Aufgrund der Coronamaßnahmen sowie der Tatsache, dass es sich lediglich um einen die Fahrbahn blockierenden Pkw handelt, wurde die Feuerwehr Alkoven um 17.35 Uhr per Gruppenalarm zum Freimachen der B 129 alarmiert.

Der Lenker eines Pkw hatte über eine größere Distanz zwei bis drei Pkw touchiert, bevor er mit gebrochener Achse in Höhe der Firma Obermoser zum Stillstand gekommen ist.

Nach einer Anfahrt fast ausschließlich auf der linken Fahrspur – siehe auch das Video dazu – wurde das Auto von den Feuerwehrleuten unverzüglich von der Fahrbahn gezogen, um den Verkehrsfluss rasch wieder herstellen zu können.

In weiterer Folge wurde der Pkw im Auftrag des Besitzers von der Unfallstelle entfernt, nach dem im Bereich der Kollisionsstellen Autoteile entfernt worden sind. Um 19.15 Uhr waren alle Arbeiten abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.