Einsätze

16.01.2022 → Türöffnung mit Unfallverdacht: Tote Person in Wohnung

Um 20.41 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven über die Landeswarnzentrale bzw. Personenrufempfänger am Sonntag, dem 16. Jänner 2022, zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht im 1. Obergeschoß alarmiert.

Während die erste Alarmadresse noch in der “Alten Hauptstraße” direkt in Alkoven angegeben wurde, wurde diese bis kurz nach dem Ausrücken auf die Ortschaft Straß geändert. Dorthin rückten dann die Besatzungen des Rüstlöschfahrzeuges sowie der Teleskopmastbühne aus.

Ein Mann hatte seinen Freund, mit dem er sonst immer telefoniert, seit zwei Tagen nicht mehr erreicht. Er machte sich auf den Weg zu seiner Wohnung in Straß, stand dort aber vor verschlossenen Türen. Die verständigte Polizei alarmierte in weiterer Folge Rettungsdienst und Feuerwehr.

Über ein nicht verschlossens Fenster im Dachbereich konnte sich die Feuerwehr über zwei Leiternteile Zugang in die betroffene Wohnung machen. Der darin Wohnende wurde jedoch nur mehr tot vorgefunden. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an den Samariterbund sowie die Polizei übergeben.

Einsatzende: 21.05 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.