Einsätze

16.10.2020: Wenn die Feuerwehr beim Alarm schon am Einsatzort ist

Es kommt eigentlich nie vor, aber am 16. Oktober 2020 um 13.33 Uhr war es der Fall: Die Feuerwehr Alkoven wurde zu einem Brandmeldealarm im Kulturtreff im Schloss Hartheim alarmiert. Der Clou an der Sache: Sie war schon dort …

Am 16. und 17. Oktober 2020 finden die Weiterbildungstage der oberösterreichischen Feuerwehr-Höhenrettergruppen statt. 33 Höhenretter sind zu diesem Zweck am 16. Oktober 2020 im Bereich des Schlosses Hartheim zu Gast, um dort im Zuge des Schlechtwetterprogramms mehrere Stationen zu beüben (mehr dazu folgt).

Eine Station betrifft auch die Deckenkonstruktion im Kulturtreff, wo es darum geht, einen verunfallten Lichttechniker von der Decke zu retten. Dabei geriet einer der Höhenretter am frühen Nachmittag unbewusst in den Bereich eines Linearmelders. Da dieser seine Gegenstelle somit nicht mehr erreichen konnte, läste der Melder in der Landeswarnzentrale in Linz automatisch Alarm und dieser wiederum Alarm bei der Feuerwehr Alkoven aus.

Da die Feuerwehr schon vor Ort war, brauchten auch keine weiteren Kräfte ausrücken. Eine Runde fürs Auslösen bezahlen muss in dem Fall auch niemand, denn es war ausgerechnet ein Mann der feuerwehreigenen Höhenretter-Gruppe, der in die “Schusslinie” des Melders kam :-). So war der Einsatz beendet, bevor er eigentlich begonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.