Einsätze

13.02.2020: Drei Fahrzeuge in Eisglätte-Unfall involviert

Der Schneefall in der Nacht auf den 13. Februar 2020 bzw. die damit verbundenen tiefen Temperaturen verwandelten am Morgen des 13. Februar 2020 das steile Straßenstück der Hörschinger Landesstraße in Winkeln zu einer eisglatten Rutschfahrbahn.

Einem oder mehreren Fahrzeuglenkern wurden die Straßenbedingungen am Morgen dann zum Verhängnis und es kam zu einer Sachschadenkollision, in der drei Autos involviert waren. Um 07.29 Uhr wurden die beiden Alkovener Feuerwehren (Alkoven, Polsing) über die Landeswarnzentrale zu diesem Schadensereignis alarmiert.

Seitens der Feuerwehr wurde die Landesstraße aus Sicherheitsgründen bis zum Eintreffen des Streudienstes gesperrt. Ebenso wurde die Unfallstelle im erforderlichen Ausmaß gesäubert.

Bis zum Eintreffen des Streudienstes wurde die Straße im Bereich von Winkeln gesperrt.

Zwei Unfallfahrzeuge konnte selbstständig bis zur Werkstatt weiterfahren, eines wurde von einem Abschleppunternehmen abgeholt. Der Feuerwehreinsatz war um 08.56 Uhr abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.