Einsätze

13.11.2010: Groß-Einsatztag für Feuerwehrtaucher am Irrsee

80 Feuerwehrtaucher sowie 20 Taucher der Wasserrettung standen am Samstag, dem 13. November 2010, im Zuge einer groß angelegten Personensuchaktion in Oberhofen am Irrsee im Sucheinsatz. Vermisst wird seit geraumer Zeit ein 70-Jähriger, der vermutlich im See ertrunken und samt seinem Fischerboot gesunken ist. Anhand einer Handypeilung konnte das potenzielle Gebiet auf rund 25% des 5 km2 großen und bis ca. 30 m tiefen Sees eingeschränkt werden. Die Taucher suchten an 50 Meter langen Seilen zu je 10 Mann den in Frage kommenden Bereich systematisch ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.