Unfall / Foto: Kollinger
Einsätze Markantes / Besonderes

03.02.2011: 1 Toter bei schwerem Unfall auf der B 129 in Straß-Emling

Donnerstag, 3. Februar 2011. Nach einem sehr ruhigen Einsatzmonat Jänner wurden die Feuerwehren Alkoven und Polsing um 15.41 Uhr zu einem Einsatz nach Straß-Emling alarmiert. “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” lauteten die Einsatzstichworte. Nach knapp drei Minuten war das Rüstlöschfahrzeug bereits auf dem Weg, hindurch durch einen bereits länger zurückreichenden Stau, während in kurzer Folge auch mehr …

Türöffnung - Symbolfoto / Foto: Kollinger
Einsätze

01.02.2011: Türöffnung in der Rosenstraße

Zwei Mann rückten um 11.30 Uhr des 1. Februar 2011 in die Hochfeldsiedlung zu einer Türöffnung aus. Ausgestattet mit dem Türöffnungskoffer konnten sich die beiden Feuerwehrkräfte rasch und schadensfrei Zugang zum Wohngebäude verschaffen, in dem sie den Zylinder ausbauten und gegen einen neuen ersetzten. Einsatzende: 12.15 Uhr.  

Fahrzeugbergung / Foto: Kollinger
Einsätze

24.01.2011: Winterlicher Pkw-Ausrutscher auf B 129

Um 06.56 Uhr erfolgte am 24. Jänner 2011 die Alarmierung der Alkovener Feuerwehr zu einer Fahrzeugbergung auf der B 129 Richtung Straß.  Dort galt es, das Auto einer Frau zu bergen, die zuvor während der Fahrt ins Schleudern geriet, nur knapp einen Baum verfehlte, auf eine Böschung schlitterte und dort zum Stillstand kam. Die Frau mehr …

Einsätze

19.01.2011: Kranfahrzeugalarmierung bei Kaminbrand in Stroheim

Die beiden Stroheimer Feuerwehren (Stroheim und Mayrhof-Reith)) wurden um 11.28 Uhr des 19. Jänner 2011 zu einem Kaminbrand alarmiert (laut Meldung des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes). Um 11.49 Uhr erfolgte schließlich die Alarmierung des Alkovener Kranfahrzeuges nach Stroheim. Dort konnte sich ein Kaminbrand bereits auf den Dachstuhl eines Hauses ausbreiten. Die örtlichen Kräfte konnten diesen Brand rasch mehr …

Einsätze

19.01.2011: Ölbindearbeiten auf Fahrbahn in Weidach

Noch im Feuerwehrhaus anwesende Kräfte nahmen gegen 13.20 Uhr des 19. Jänner 2011 die Meldung eines Ölaustrittes in Weidach entgegen, woraufhin die Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges ausrückte. Vor Ort wurde festgestellt, dass in Höhe der Fa. Weinmann mit Öl verunreinigt war und die Verbreitung durch die regennasse Srraße begünstigt worden ist. Neben der Anforderung weiteren Ölbindemittels mehr …

Einsätze

14.01.2011: Lkw-Container-Bergung in Hinzenbach

Verhältnismäßig lange war es nach Weihnachten ruhig bei der FF Alkoven – die ersten Neujahrstage waren bislang lediglich drei kleinere Hilfeleistungen erforderlich –, als die Mitglieder der Krangruppe der FF Alkoven am Freitag, den 14. Jänner 2011, um 04.53 Uhr zu einem Assistenz-Einsatz in die Gemeinde Hinzenbach alarmiert wurden. “Lkw-Container droht umzustürzen”, so die Alarmmeldung mehr …

Einsätze

29.12.2010: Ölbindearbeiten nach Verkehrsunfall, B 133

Um 15.34 Uhr wurde am 29. Dezember 2010 eine Gruppe der Pager der Freiw. Feuerwehr Alkoven ausgelöst. Nach einem Verkehrsunfall war laut Info de Exekutive in Höhe der Ortseinfahrt Straßham Öl zu binden. Vor Ort zeigte sich, dass nach einem Auffahrunfall Betriebsmittel ausgeflossen waren und diese gebunden werden mussten. Ebenso galt eines, ein Unfallfahrzeug von mehr …

Einsätze

25.12.2010: Tresorbergung aus dem Innbach in Gstocket

Zur Bergung eines Tresors wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am Samstag, dem 25. Dezember 2010, nach Gstocket alarmiert. Dort wurde zu unbekannter Zeit von Dieben ein entwendeter Tresor in den Innbach entsorgt. Nach einer ersten Besprechung mit der Exekutive, die die Feuerwehr bereits erwartet hatte, wurde entschieden, den Tresor per Greifzange und Kranfahrzeug aus dem mehr …

Unfall nach Glatteis
Einsätze

20.12.2010: Zwei Unfälle auf Glatteis nach Regen

“Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall zwischen Lagerhaus und Institut Hartheim” lauteten die Einsatzstichworte für den um 19.37Uhr des 20. Dezember 2010 an die beiden Alkovener Feuerwehren übermittelten Einsatz. Unmittelbar nach dem Alarm konnte das erste Fahrzeug (RLF-A) ausrücken, während andere Kräfte auf dem Weg zum Feuerwehrhaus den Unfallort passierten und sogleich auch das Kranfahrzeug an die Unfallstelle mehr …