Einsätze InfoScreen

24.09.2022: Assistenz-Einsatz in Eferding → Mercedes-Pkw der gehobenen Klasse geborgen

Nachdem die Freiw. Feuerwehr Eferding um 17.12 Uhr des 24. September 2022 zu einem Verkehrsunfall beim Lagerhaus-Kreisverkehr in Eferding alarmiert worden ist, erfolgte um 17.26 Uhr die Nachalarmierung der Feuerwehr Alkoven mit dem Kranfahrzeug.

Der Lenker eines Pkw wollte zuvor in Richtung Lagerhaus in den Kreisverkehr einfahren. Dabei fuhr der Fahrer eines Mercedes der etwas gehobeneren Klasse aber nicht leicht nach rechts, sondern mitten durch eine dort situierte Verkehrsinsel und rammte dabei einige Verkehrszeichen.

Das Fahrzeug querte noch die Kreisverkehrsfahrbahn und kam zur Hälfte in der Grünfläche des Kreisverkehr stehend zum Stillstand. Zwei platte Reifen sorgten für das Aufsitzen an den Begrenzungssteinen, sodass sich die Einsatzleitung der Feuerwehr Eferding dazu entschlossen hat, die Feuerwehr Alkoven mit dem Kranfahrzeug nachzualarmieren. Man wollte ausschließen, dass es durch Zug zu einer weiteren Beschädigung des Autos bei der Bergung kommt.

In Zusammenarbeit mit den Eferdinger Feuerwehrleuten wurde das Unfallfahrzeug schließlich per Kran geborgen und direkt in der angrenzenden Mercedes-Werkstatt abgestellt.

Für die Feuerwehr Alkoven war der Einsatz per 18.25 Uhr beendet. Ausgerückt waren nach der Gruppenalarmierung das Kran- sowie das Lastfahrzeug mit ingesamt 11 Mann (inkl. Kräfte im Feuerwehrhaus).

Freiw. Feuerwehr Eferding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.