Einsätze

02.07.2022: Ein Vogel oder der Luftballon ist’s gewesen

Um exakt 22.00 Uhr des Samstag, 2. Juli 2022, ist es gewesen, als die Freiw. Feuerwehr Alkoven über die Landeswarnzentrale in Linz zu einem automatischen Brandmeldealarm (BMA) nach Hartheim alarmiert worden ist.

Im Kultursaal im Schloss Hartheim hatte zuvor ein Melder den Alarm ausgelöst. Veranstaltung fand zu diesem Zeitpunkt keine statt. Die Feuerwehr rückte mit dem Tanklösch-, dem Rüstlöschfahrzeug sowie der Teleskopmastbühne nach Hartheim ab.

Eine mühsame Erkundung ergab schließlich im Dachbereich einen ausgelösten Linearmelder. Linienrauchmelder arbeiten im Prinzip wie Infrarot-Lichtschranken: dringt Rauch in den Lichtstrahl, so wird dieser gedämpft. Wenn dies längere Zeit geschieht, löst der Melder einen Alarm aus. Dies kann aber auch durch Gegenstände oder Tiere erfolgen. So wie im vorliegenden Fall, denn außer drei Luftballons von einer Veranstaltung wurde nichts gefunden. So hat wohl einer dieser “Luftgeräte” oder – auch schon vorgekommen – ein Vogel für die Auslösung des Alarms gesorgt.

Nach Rückstellung der Anlage waren die 16 ausgerückten Kräfte um 22.45 Uhr wieder zurück im Feuerwehrhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.