Einsätze

05.11.2021: Höhenretter-Alarmierung zu Arbeitsunfall in Amesschlag / Oberneukirchen

Um 11.01 Uhr des 5. November 2021 wurden mehrere Feuerwehren – darunter auch die Höhenrettergruppe der Feuerwehr Alkoven – zu einer Personenrettung nach Amesschlag / Oberneukirchen im Bezirk Urfahr-Umgebung alarmiert.

“Höhenrettergruppen benötigt, zwei Personen” waren neben der genauen Adresse die vagen Angaben. Zwei Männer waren in Amesschlag bei Dachdeckerarbeiten in einem Krankorb rund neuneinhalb Meter abgestürzt und wurden dabei schwer verletzt.

Aufgrund der anfangs unklaren Lage wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehren, inklusive zweier Höhenrettergruppen und Hubrettungsgeräte alarmiert, so dass in der Erstphase die Feuerwehren Amesschlag, Oberneukirchen, Traberg, Waldschlag, Waxenberg, Zwettl an der Rodl, Schweinbach und Alkoven in Marsch gesetzt wurden.

Die Höhenrettergruppen (Alkoven, Schweinbach) konnten jedoch aufgrund der Zugänglichkeit zur Einsatzstelle bzw. Erreichbarkeit mit einer Teleskopmastbühne während der Anfahrt storniert werden. Die sieben mit dem Mannschaftstransportfahrzeug ausgerückten Kräfte waren somit um 11.43 Uhr wieder um Feuerwehrhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.