Einsätze

15.08.2021: Ein Dutzend Einsätze während Unwettersturm über Alkoven

Sieben Hilfeleistungen musste die Feuerwehr Alkoven am Abend des 15. August 2021 während eines kurzen, aber windstarken Unwetters abarbeiten. Die Feuerwehr Polsing arbeitete an diesem Tag vier weitere Einsätze ab.

Ein kurzes, aber von starken Windböen begleitetes Unwetter sorgte am Abend des 15. August 2021 oberösterreichweit für an die 260 Feuerwehreinsätze.

Dieses Mal ging das Naturereignis nicht ganz spurlos an Alkoven vorbei, wenngleich sich die Schäden in Grenzen gehalten haben, es galt in den meisten Fällen, umgestürzte Bäume und Baumteile von Fahrbahnen zu entfernen.

Personengruppe geholt

Im Zuge des herannahenden Unwetters benötigte auch eine 12-köpfige Campergruppe Transporthilfe. Sie wich aufgrund des Sturms zu einer Unterkunft in Alkoven aus, hatte jedoch keine Möglichkeit bzw. Bedenken, durch das Augebiet zu wandern. Die Feuerwehr brachte die Gruppe mit dem Mannschaftstransportfahrzeug ins Ortszentrum.

Eine weitere Hilfeleistung galt einer Tür- bzw. Fensteröffnung.

Polsing arbeitet 3 Sturmschäden und Strohverlust ab

Für die Mitglieder der Feuerwehr Polsing galt es im Bereich Forst und Staudach drei Sturmschäden zu beseitigen.

Strohverlust im Forst

Ein weiterer Einsatz war dann in Forst erforderlich, wo ein Traktorgespann nach einem Bremsmanöver mehrere Strohballen verlor.

Hier waren die Polsinger Kräfte mithilfe eines Frontladers unterstützend tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.