Einsätze

14.02.2021: Vermeintlich festgeforener Schwan am Teich

Am Vormittag des 14. Februar 2021 wurde die Feuerwehr Alkoven nach dem Pkw-Brand zu einer weiteren Hilfeleistung alarmiert. Eine Frau meldete, dass sie auf einem Teich zwischen Gstocket und Aham einen festgefrorenen Schwan entdeckt hatte.

Drei Mitglieder der Feuerwehr rückten draufhin – samt Eisretter im Gepäck – zu dem Gewässer aus und fanden das Tier dort auch so vor. Einer der Feuerwehrleute bereitete sich mit Eisretteranzug bzw. Eisretter vor, um das Tier zu holen.

Dieses jedoch dachte gar nicht daran, sich von dem Feuerwehrmann angreifen zu lassen. Denn bevor dieser noch loslegen konnte, machte sich das Vieh vom Acker (vom Teich) und suchte das Weite. Der Schwan war weg und der Einsatz bei herrlichem Sonnenschein beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.