Ausbildung

16.10.2020: Einsatzübung “Baum klemmt Lenker im Fahrzeug ein”

Ein Verkehrsunfall mit erforderlicher Personenrettung stand am Abend des 16. Oktober 2020 als Übungsthema am Programm bei der Feuerwehr Polsing.

Als Ausgangslage wurde angenommen, dass ein Fahrzeug einen Holzstoß gerammt hat und umgekippt ist. Dabei durchbohrte einer der Baumstämme die Windschutzscheibe des Fahrzeuges, woraufhin der Lenker zwischen Baum und Fahrzeugteilen eingeklemmt wird.

Als Erstmaßnahme wurde das Fahrzeug von den Übungsteilnehmern gegen ein Verrutschen gesichert und die Unfallstelle abgesichert. Im Anschluss schaffte man im Bereich des Eingeklemmten eine Öffnung, so dass der Baumstamm in weiterer Folge per Hebekissen angehoben werden konnte. So wurde es dann möglich, den Verletzten über die Heckklappe zu befreien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.