Einsätze

30.03.2019: Auto hängt auf Leitplanke → nächtlicher Kraneinsatz

Vorangehend wurde die Freiw. Feuerwehr Axberg spätnachts des 30. März 2019 alarmiert. Genau an der Gemeindegrenze zwischen Kirchberg-Thening und Alkoven war zuvor von Ufer kommend ein mit zwei Personen besetzter Pkw dabei, in Richtung Axberg einzubiegen. Aus nicht näher bekannten Umständen fuhr der Lenker – die beiden Insassen hatten das Auto Infos zufolge vorher in Hartheim unerlaubt in Betrieb genommen – direkt auf die Schräge der Leitplanke auf. Das Fahrzeug zertrümmerte dabei Hinweisschilder, wurde selbst auch beschädigt und blieb schlussendlich mitten auf der Leitplanke hängen.

Um 01.21 Uhr alarmierte die Landeswarnzentrale auf Ansuchen der Feuerwehr Axberg die Personenrufempfängergruppe “Kran”. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Axberg wurde das Unfallfahrzeug unter Verwendung des Bergebalkens von der Leitschiene gehoben und im Anschluss von der Unfallstelle entfernt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Axberg säuberten noch den Einsatzort und banden ausgeflossene Betriebsmittel. Die Feuerwehr Alkoven war um 02.32 Uhr wieder eingerückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.