Traktorunfall / Foto: Kolli
Einsätze

07.11.2013: Anhalteversuch mit unerwarteten Folgen in Hinzenbach

Ungünstig gelaufen ist am Nachmittag des 7. November 2013 ein Anhalteversuch eines Traktors durch einen Passanten im Gemeindegebiet von Hinzenbach. Zurvor hatte der Lenker eines Pkw ein Traktorgespann überholt. Anschließend hielt der Autolenker an. Er stieg aus dem Auto aus und ging dem nachfolgenden Traktorlenker entgegen, um ihn mitzuteilen, dass Krauthäupel vom Anhänger fallen würden (laut Zeugen keine Handvoll). Da nahm das Unglück seinen Lauf: Der Traktorlenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte gegen den stehenden Pkw. Danach stürzte auch noch der Traktor um. Die FF Alkoven wurde um 17.36 Uhr zum Traktorunfall alarmiert, um die Feuerwehren Eferding und Hinzenbach, die bereits vor Ort waren, zu unterstützen.

Beim Eintreffen der FF Alkoven überlegte es sich der Landwirt dann jedoch anders und meinte, er würde es bevorzugen, das landwirtschaftliche Vehikel per Bagger, der von einer naheliegenden Baustelle schon die Aufräumarbeiten unterstützt hatte, durchzuführen. So nahm die Feuerwehr ihre Tätigkeit zurück und das Fahrzeug wurde ohne Gegensicherung etc. vom Bagger etwas hart wieder auf die Fahrbahn krachend wieder aufgerichtet. So rückte die FF Alkoven schlussendlich um 18.31 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Fotos

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.