Einsätze InfoScreen

05.10.2022: Höhenretter-Alarm für Assistenz-Einsatz in St. Thomas

Ab 11.23 Uhr des 5. Oktober 2022 wurden erst die Feuerwehr St. Thomas (Bezirk Grieskirchen), dann die Drehleiter aus Grieskirchen und schlussendlich auch die Höhenrettergruppe der Feuerwehr Alkoven zu einer Personenrettung nach St. Thomas alarmiert.

“Bewusstlose Person auf Dach” lautete die von der Landeswarnzentrale auf die Personenrufempfänger der Höhenretter übermittelte Alarminfo. Rund 20 Minuten später kam die Information, dass die Höhenretter nicht mehr benötigt werden würde und man mit den Kräften vor Ort das Auslangen findet bzw. keine Kräfte mehr benötigt werden würden.
Der Einsatz der Feuerwehr Alkoven wurde somit abgebrochen. Alle alarmierten Feuerwehren waren bis 11.58 Uhr bereits wieder eingerückt.

Zusatzinfo Höhenretter-Alarm

Bei Einsätzen mit möglichem Höhenretterbedarf (Person auf Kran, Person in Schacht, Baustellenunfall, …) wird seit einiger Zeit automatisch durch die Landeswarnzentrale der Sonderdienst “Höhenrettung” mitalarmiert. Damit soll im konkreten Bedarfsfall für die Patienten wichtige Zeit gespart werden und die Anforderung nicht erst dann erfolgen, wenn die örtlichen Kräfte bereits vor Ort sind und sich dann der Bedarf für die Höhenretter auftut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.