Ausbildung

19.05.2021: Schulungsabend mit wasserführenden Armaturen, Schaum – und Spaß

Der Schulungsabend des Donnerstag, 19. Mai 2022, stand bei der Freiw. Feuerwehr Alkoven im Zeichen von wasserführenden Armaturen, Schaummittel und auch etwas Spaß.

Die fast sommerlichen Temperaturen wurden zum Anlass genommen, sich am Gelände des Bauhofs – neben dem Grundstück für das neue Feuerwehrhaus – diesen Themen zu widmen.

Gleichzeitig wurde dabei ein Teil der für die jungen Feuerwehrleute erforderlichen Truppführerausbildung integriert, um so zwei Fliegen auf einen Schlag zu erwischen. Ebenso konnten junge Maschinisten ihr Wissen vertiefen.

Konkret beübt wurde beispielsweise das Speisen der Teleskopmastbühne für den Wasserwerferbetrieb. Ebenso wurden verschiedene Strahlrohre oder mobile Wasserwerfer und deren Variationen beübt.

Übungsschaummittel wurde dafür herangezogen, den Unterschied zwischen Mittel- und Schwerschaum zu demonstrieren und die dafür unterschiedlichen Rohre einzusetzen.

Ebenso wurde, da die Frage auftauchte, ob es rein theoretisch möglich wäre, mit den Hohlstrahlrohren Schaum zu erzeugen anhand des Spruchs „Jugend forscht“ in der Praxis beantwortet.

Ein kleiner Begleiteffekt war auch eine Portion Spaß bei der Ausbildung. Feuerwehr soll und darf auch Spaß machen dürfen. Wer mit Spaß lernt, lernt sich eben leichter.

Und immer nur lustig sind dann die Einsätze im Alltag sowieso nicht. An diesem Abend war er aber fix dabei und war somit nicht nur Garant für den Lernerfolg, sondern auch eine gute Team-Building-Komponente.

Nach rund zwei kurzweiligen Stunden wurde der Übungsabend beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.