Einsätze

25.04.2022: Ölspur und Pkw auf B 129 gegen Baum geprallt

Zwei Einsätze beschäftigten teilweise beide Feuerwehren von Alkoven am Abend des 25. April 2022. Während Arbeiten bei einer Ölspur in Alkoven meldete ein Autolenker einen Verkehrsunfall auf der B 129 in Straß.

Gegen 20.30 Uhr erfolgte am 25. April 2022 die Gruppenalarmierung der Feuerwehr Alkoven zu einem Ölaustritt im Bereich der B 129 beim Eurospar in Alkoven. Die erste Erkundung zeigte, dass sich die Ölverunreinigung im kleineren Ausmaß auf der B 129 befand, der größe Teil jedoch auf der Gemeindestraße im Bereich des Supermarktes befunden hat.

So wurde auch die zweite Einsatzgruppe der Feuerwehr Alkoven über die Personenrufempfänger nachalarmiert. Während dieser Arbeiten hielt ein Autolenker bei den auf der B 129 arbeitenden Feuerwehrleute an und teilte diesen mit, dass in Straß ein Pkw gegen einen Baum geprallt sei. Näheres war ihm jedoch nicht bekannt.

Unfall auf der B 129 in Straß

Das Lastfahrzeug (Pickup) machte sich somit auf den Weg, um den Unfallort zu erkunden bzw. überhaupt den Bedarf von Feuerwehrkräften dort abzuklären. Dies bestätigte sich kurz darauf, so dass aufgrund des laufenden Öleinsatzes auch die Feuerwehr Polsing zur Unterstützung nachalarmiert worden ist.

Der NEF aus Eferding auf dem Weg zu einem medizinischen Notfall nach Schönering.

Vor Ort zeigte sich, dass der Lenker eines Pkw aus der Feuerwehr nicht bekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen ist und beifahrerseitig gegen den Baum krachte. Das Aut wurde daraufhin über beide Fahrstreifen der B 129 geschleudert und kam im Grünstreifen gegenüber zum Stillstand. Der Lenker wurde inzwischen bereits von Sanitätern des Samariterbundes versorgt und im Anschluss ins Krankenhaus eingeliefert.

Da der Baum durch den Anprall des Autos gespalten worden ist, wurde seitens der Polizei angeordnet, diesen zu fällen, um die weiteren Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Nach den ersten Maßnahmen rückte ein Teil der Mannschaft wieder zurück zum Ölaustritt ab, während ein Teil der Helfer und die Kameraden aus Polsing die Bergungsarbeiten am Pkw übernommen haben.

Gegen 22.15 Uhr waren beide Einsätze abgearbeitet und alle beteiligten Kräfte konnten einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.