Ausbildung

06.05.2021: Feuerwehr Polsing übt am Holzverspannungssimulator

Das Aufarbeiten von Sturmschäden ist nicht ungefährlich. Die Berichte in den Medien sind Zeuge dafür, was verspannte oder gefährlich liegende Bäume und die Arbeit daran auslösen können. Die Feuerwehr Polsing nahm diese Thematik am 6. Mai 2021 als Übungsthema auf.

Thema der Schulung war der korrekte Umgang mit der Motorsäge, zusätzliche Schutzausrüstung beim Schneiden (Schnittschutz) bzw. richtiges Arbeiten bei Sturmschäden,verkeilten Bäumen und dergleichen. Dafür hat man sich auch einen Holzverspannungs Simulator ausgeliehen.

Verschiedene Versuche und Varianten wurden an dem Gerät ausprobiert. Aber auch das Thema Nachbereitung der Motorsäge (Kette spannen oder wechseln, auftanken…) wurde behandelt und das Wissen somit wieder aufgefrischt.

Natürlich wurden die zurzeit geltenden Corona Schutzmaßnahmen eingehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.