Einsätze

04.02.2020: Gasgeruch im neuen Kindergarten

“Technischer Einsatz klein – Gasgeruch im Kindergarten” → mit diesen von der Landeswarnzentrale übermittelten Stichworten wurde die Feuerwehr Alkoven um 09.05 Uhr des 4. Februar 2020 in den neuen Kindergarten nach Straßham alarmiert.

Nachdem ein Heizungstechniker im Kindergarten tätig und abgerückt war, vernahmen die Bediensteten Gasgeruch. Da man sich nicht sicher war, verständigte man – korrekter Weise – über Notruf die Feuerwehr

Vorbildhafte Reaktion

“Bis zum Eintreffen von uns waren alle Kinder bereits evakuiert worden”, schildert Kommandant Markus Unter die Lage. “In weiterer Folge haben wir per Gasmessgerät den Bereich freigemessen, konnte jedoch keinerlei Gaskonzentration mehr feststellen. Möglicherweise wurde bei den Arbeiten an der Heizanlage eine Substanz zu Prüfungszwecken verwendet. Reste davon haben möglicherweise für den Geruch gesorgt.”

Fahrzeugbesichtigung für die Kids

Vor dem Abrücken der Kräfte wurde den Kindern noch die Gelegenheit geboten, die Feuerwehrfahrzeuge zu besichtigen, was trotz stürmischen Regenwetters gerne angenommen worden ist.
Inzwischen wurde die Einsatzstelle auch von Gastechnikern der Linz AG freigemessen und die Unbedenklichkeit bestätigt.

Um 09.55 Uhr war der Einsatz schlussendlich beendet. Sturmeinsätze waren bis 10.15 Uhr übrigens keine zu verzeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.