Einsätze

02.02.2020: Verletzte Person bei Pkw-Kollision auf B 129 in Straß

Auf die B 129 in Höhe der Tankstelle in Straß wurden die beiden Alkovener Feuerwehren am 2. Februar 2020 um 17.57 Uhr über die Landeswarnzentrale in Linz alarmiert.

Zuvor war es im genannten Bereich vermutlich beim Ausfahren von der Tankstelle zur Kollision zweier Pkw gekommen. Obwohl diese eher glimpflich verlaufen ist, wurde zumindest eine Person verletzt. Von den Einsatzkräften wurde eines der beiden, nicht mehr fahrtauglichen Fahrzeuge im Bereich der Tankstelle abgestellt.

Der Zweitbeteiligte konnte seine Fahrt noch eigenständig fortsetzen. Nach rund einer halben Stunden waren alle Arbeiten abgeschlossen und die B 129 konnte wieder frei befahren werden. Der sich rasch aufgebaute Stau in beiden Richtungen löste sich in weiterer Folge hurtig wieder auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.