Einsätze

22.08.2019: Zwei Verletzte bei Pkw-Frontalkollision, B 129

Zwei Menschen wurden am Nachmittag des 22. August 2019 bei einer Frontalkollision im Zuge eines Abbiegemanövers auf der B 129 im Gemeindegebiet von Alkoven verletzt.

Um 15.50 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Alkoven und Polsing zu einem Verkehrsunfall auf der B 129 kurz vor Schönering alarmiert. Dort war es zuvor bei einem Abbiegemanöver mit übersehenem Gegenverkehr zu einer Kollision zweier Pkw gekommen. Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte waren Polizei, Samariterbund Alkoven sowie der Notarzt bereits am Einsatzort und versorgten zwei Verletzte.

Seitens der Feuerwehr wurde die Verkehrswegsicherung im einsetzenden Berufsverkehr übernommen. Ausgeflossene Betriebsmittel wurden gebunden sowie die Fahrbahn von Fahrzeugteilen gesäubert. Da ein Pkw mit Automatikgetriebe in keiner Form mehr zu bewegen war, wurde entschieden, zugunsten der raschen Wiederherstellung des Verkehrsflusses diesen und auch das zweite Unfallfahrzeug per Kran auf einen Anhänger zu heben auf einen gesicherten Platz zu bringen. Von dort kann ein Abschleppdienst die Fahrzeuge weiter verbringen.

Nach etwas über eineinhalb Stunden war der Feuerwehreinsatz abgeschlossen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.