Einsätze

18.08.2019: Person ertrunken → Taucheinsatz Feldkirchen

Im Zuge der Alarmierung der Tauchstützpunkte 1 und 6 wurde um 14.23 Uhr des 18. August 2019 auch die Tauchergruppe der Feuerwehr Alkoven zu einem Einsatz am Badesee 4 in Feldkirchen an der Donau alarmiert.

Dort wurde zuvor eine vermutlich ertrunkene Person gemeldet. Insgesamt 40 Taucher machten sich in weiterer Folge anhand mehrerer Suchketten im gemeldeten Bereich an die Arbeit, um den abgängigen Mann zu suchen. Suchkette bedeutet, dass beispielsweise zehn Taucher an einer Leine nebeneinander aufgereiht – der Abstand richtet sich nach den jeweiligen Sichtbedingungen – einen Bereich absuchen.

Im dritten Durchgang konnte der leblose Körper des 44-jährigen Mannes schlussendlich lokalisiert und geborgen werden.

Seitens der Feuerwehr Alkoven standen drei Taucher sowie zwei Helfer im Einsatz, die gegen 17.00 Uhr wieder einrücken konnten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.