Sturmschaden
Einsätze

20.07.2017: Drei Einsätze nach kurzem Unwettersturm

Weite Teile Oberösterreichs wurden am frühen Abend des 20. Juli 2017 von teilweise heftigen Gewittern heimgesucht. 188 Feuerwehren des Landes mussten dabei zu Hilfeleistungen ausrücken. Um 18.38 Uhr wurde die Alkovener Feuerwehr nach Ufer alarmiert, wo in einem Waldstück ein Baum umgestürzt war und die Fahrbahn blockierte. Da um 19.00 Uhr Übungsabend angesagt gewesen wäre, rückte die anwesende Mannschaft gleich mit dem Rüstlöschfahrzeug aus und entfernte das blockierende Gut.

Während der Schulung im Feuerwehrhaus wurde ein weiterer Baum über der Fahrbahn im Bereich des Prägartnerhofes gemeldet. Dieser wurde per Muskelkraft entfernt. Ein weiteres Gewächs wurde im Bereich Richtung Fkk-Gelände entfernt.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt’s weitere Infos!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.