Einsätze

17.02.2021: TMB-Einsatz bei Sturmschaden in Kirchberg-Thening

Um 18.03 Uhr des 17. Februar 2022 wurde die Feuerwehr Alkoven bzw. die Sondergruppe “Teleskopmastbühne” zum zweiten Mal an diesem Tag in die Gemeinde Kirchberg-Thening alarmiert. Es ging um einen Assistenz-Einsatz nach einem Sturmschaden.

Durch die anhaltenden Sturmböen wurde bei einem Gebäude in Kirchberg-Thening ein Teil eines Ziegeldaches abgedeckt.

Aufgrund der in dem Gebäude gelagerten Güter galt es jedoch, das Dach möglichst rasch wieder vor dem Regen zu verschließen.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Kirchberg-Thening und einem Zimmermann aus den Reihen der Feuerwehr Alkoven wurden in weiterer Folge Reparaturarbeiten vorgenommen bzw. das Dach auch wieder eingedeckt.

Für die mit der Teleskopmastbühne sowie dem Lastfahrzeug ausgerückten Kräfte war der Einsatz um 20.16 Uhr beendet.

FF Kirchberg-Thening

Ausbildungsabend nebenbei

Während ein Teil der Mannschaft in Kirchberg-Thening im Einsatz stand, hielt ein weiterer Teil den Donnerstag-Übungsabend ab. Thema war ein Zimmerbrand in einem leerstehendem Gebäude. Verrauchung durch Fluid, Menschenrettung, Schlauchmanagement, Belüftung, Kommunikation waren die Eckpunkte.

Der Fokus lag dabei darauf, die in der Schulung vermittelte Theorie in die Praxis umzusetzen, was trotz der verminderten Mannschaft sehr gut gelang! Diese Ausbildungseinheit konnte nach einer kurzen Nachbesprechung und der Versorgung der Gerätschaften um ca 21 Uhr abgeschlossen werden.

Sturmschaden in Gstocket

Um 15.55 Uhr rückten acht Mann nach einem Gruppenalarm in die Innbachstraße nach Gstocket aus. Dort galt es, einen umgestürzten Baum von der Fahrbahn zu entfernen.

Nach einer halben Stunden waren diese Arbeiten abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.