Ausbildung

08. / 01.04.2021: Ausbildung “TS Beaver” und Fahrzeugschulungen

Nach der neuerlichen, coronabedingten Ausbildungsunterbrechung konnte der Schulungsbetrieb bei der Feuerwehr Alkoven mit Anfang April 2021 nun wieder aufgenommen werden, wenngleich man sich bis auf weiteres auf maximal 10 Teilnehmer beschränkt.

Am Donnerstag, den 1. April 2021, fand wieder die erste Gruppenschulung für die Aktivmannschaft der Feuerwehr Alkoven statt. Thema war nicht ein Aprilscherz, sondern die Besichtigung bzw. aktive Beübung einer durch die Gemeinde Alkoven neu errichteten Ansaugstelle im Bereich Forst.

Da Wasser in diesem Bereich von Alkoven eher Mangelware ist bzw. die natürlichen Entnahmestellen witterungsabhängig sind, trägt die optimierte Ansaugstelle wesentlich zur Sicherheit bei. In einer Kleingruppe wurde die Thematik “Tragkraftspritze” sowohl theoretisch durchbesprochen, als auch dann im Anschluss praktisch probiert. Hierfür wurde das Tanklöschfahrzeug mit Wasser gespeist, welches wiederum über einen Verteiler verschiedenste Rohre in Betrieb nahm, um darüber das Wasser wieder in den Teich zurück zu fördern.

Zusammenfassend war es ein lehrreicher Schulungsabend mit einem für die FF Alkoven eher “seltenem” Thema, da aufgrund der Einsatztaktik im Pflichtbereich bzw. der Tatsache, dass dies die schwächere Tragkraftspritze in der Gemeinde ist, bei Bedarf im Einsatzfall vorrangig die FOX der Feuerwehr Polsing in Betrieb genommen wird.

Am 8. April 2021 stand die Ausbildung an den Fahrzeugen, konkret Maschinisten-Schulungen am Rüstlösch- sowie am Kranfahrzeug am Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.