News-Mix

05.04.2020: Feuerwehr trotzt Corona-Krise und läuft Team- und Halb-Marathon

Die Corona-Krise hat uns fest im Griff. Neben den persönlichen Einschränkungen sind – wie bekannt – auch alle Veranstaltungen abgesagt worden. Einige Mitglieder der Feuerwehr Alkoven haben sich am 5. April 2020 dann dennoch im Team sportlich engagiert.

Einige Mitglieder der Feuerwehr Alkoven hätten für den diesjährigen Linz-Marathon ihr Mitwirken geplant, sei es beim Halbmarathon oder im gestaffelten Lauf. Die Corona-Pandemie hat dem Vorhaben natürlich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wie jedoch das Trainierte doch in der Praxis umsetzen, ohne sich dem Risiko einer Ansteckung auszusetzen und auch den Beschränkungen zu entsprechen? Man hatte eine Idee.

Jeder der Teilnehmer lief am Sonntagvormittag, 5. April 2020, alleine seine Strecke für sich. Die Staffelläufer übergaben ihr Holzstück per Meldung über WhatsApp. Somit erfolgte jeweils eine kontaktlose Übergabe und jeder lief seine eigene, ausgesuchte Strecke, die er wollte.

Die Läufer

• Markus Hammer, Staffel mit 9,4 km
• Martin Burger, Staffel mit 11,6 km
• Markus Wieshofer, Staffel mit 14,3 km
• Christian Lindorfer, Staffel mit 6,9 km

• Alexander Dumfart, Halbmarathon mit 21,1 km
• Gabriel Schwertberger, Halbmarathon mit 21,1 km

Teamarbeit der besonderen Form in einer besonderen Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.