Ausbildung

25.10.2019: Teilnahme an der Kranweiterbildung (Oö. LFV)

Insgesamt drei Mann der Freiw. Feuerwehr Alkoven befinden sich am 25. Oktober 2019 im Hafen von Enns im Bezirk Linz-Land. Anlass dafür ist die jährlich stattfindene Kranstützpunkt-Weiterbildung des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes.

Üben und Erfahrungen austauschen

Alle Kranstützpunke Oberösterreichs werden einmal im Jahr zu einer Weiterbildungsveranstaltung des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes geladen, der 2019 in Enns ausgetragen wird. Mehrere Stationen sind dort im Hafen aufgebaut worden, um das Handling mit den verschiedenen Kränen zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen. Dabei ist es auch möglich, an den jeweils anderen Fahrzeugen zu üben, wie beispielsweise am neuen 4-Achser der Feuerwehr Enns mit einem 70-Meter-Tonnen Kran.

Geübt wird anhand des Hebens von Gewichten, das Verlagern von Containern oder eines Autos. Geschicklichkeit bedarf dann auch ein zu bewerkstelligender Hindernisparcours.

Kommandant Markus Unter


Neues Bergegeschirr

Anlässlich der Veranstaltung wurde allen Kranstützpunkten ein neues Bergeschirr ausgehändigt, das vor allem zum Anschlagen bei größeren Fahrzeugen oder / und Lkw eingesetzt werden kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.