Einsätze Videos

22.10.2019: Abendlicher Öleinsatz zwischen Hartheim und Kleinhart

Knapp zweieinhalb Stunden lang standen am Abend des 22. Oktober 2019 18 Kräfte der Freiw. Feuerwehr Alkoven beim Binden einer teilweise recht fetten Hydraulikölspur im Einsatz.

Über die Landeswarnzentrale wurde die Feuerwehr Alkoven um 20.22 Uhr per Personenrufempfängeralarm zum Kreisverkehr in Hartheim alarmiert. Da zum Feuerwehrhaus anrückende Kräfte bereits recht dicke Ölstreifen bemerkten, wurde gleich vorweg Ölbindemittel aufmagaziniert sowie die beiden kleinen (aber effektiven) Streuwägen aufgepackt.

Teilweise gefährliche Rutschflächen

Vermutlich war es ein technisches Gebrechen bei einem landwirtschaftlichen Gerät, dass für den Austritt des schmierigen Öls gesorgt und vor allem im Kreisverkehr für eine geführliche Situation geführt hat. Aber nicht nur dort, die Ölspur begann bei der Tischlerei Niedermayr in Hartheim, führte weiter vorbei am Schloss bis zum Kreisverkehr, weiter die Axbergerstraße bis Kleinhart, wo die Verschmutzung dann spürbar weniger geworden ist.

Bewegte Eindrücke vom Öleinsatz.

Aufgrund der Länge war eine Kehrmaschine erforderlich, welche nach Begutachtung durch Straßenmeisterei und Exekutive angefordert worden ist. Bis dorthin wurden seitens der Feuerwehren vor allem die Gefahrenstellen (Kurven, Kreuzungen) per Ölbindemitteleinsatz entschärft. Kurz nach 22 Uhr übernahm schließlich die Kehrmaschine den weiteren Job, dessen Lenker nach Absprache mit dem Bauhofleiter nicht nur die Landesstraße, sondern auch die verschmutzte Gemeindestraße per Hochdruckverfahren reinigte. Seitens der Feuerwehr war der Einsatz um 22.45 Uhr beendet, die Kehrmaschine war noch bis nach Mitternacht im Einsatz.

Danke schön

Ein spezieller Dank gilt jenem Bewohner der Kirchenstraße, der ohne jeglicher Beteiligung auf einmal an der Einsatzstelle erschienen ist und der Mannschaft Kaffee und / oder Getränke angeboten hat! So nicht selbstverständlich und zu einer Uhrzeit von 21.30 Uhr schon gar nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.