Autobergung / Foto: Kollinger
Einsätze

08.01.2017: Autobergung nach Überschlag bei winterlichen Verhältnissen

Per Personenrufempfänger wurden die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Alkoven am 8. Jänner 2017 um 15.51 Uhr zu einem Bergungseinsatz auf der B 129 zwischen Straß und Emling alarmiert. Vor Ort erwartete die Feuerwehr ein auf dem Dach liegender Pkw. Die beiden unverletzt geblieben Insassen waren zuvor auf der salzmatschigen Fahrbahn ins Rutschen geraten, von der Straße abgekommen und dann über die steile Böschung geschlittert. Dort überschlug sich der Pkw schließlich und blieb auf dem Dach liegen.

“Nach dem Einrichten einer entsprechenden Verkehrswegsicherung wurde das Kranfahrzeug in Stellung gebracht”, berichtet Einsatzleiter Wolfgang Galyo. “Mit zwei Gurten wurd das am Dach liegende Auto angehoben, an der Straßenkante dann auf die sowieso beschädigte Fahrzeugseite aufgelegt und langsam wieder auf alle vier Räder gestellt, ohne den Pkw weiter zu beschädigen.” Nach dem Verbringen des Fahrzeuges war der Einsatz um 17.07 Uhr beendet.

Fotos

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt’s weitere Infos!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.