Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

31.03.2015: Sturmeinsatz und geplatzter Hydraulikschlauch

Der Regen in Verbindung mit aufkommenden Sturmböen waren um 08.24 Uhr des 31. März 2015 Auslöser für einen Einsatz bzw. eine Alarmierung der Feuerwehr Alkoven. In Hartheim war durch die beiden Faktoren ein Baum in Schräglage geraten. Aufgrund der für den heutigen Tag angekündigten Sturmböen von bis zu 120 km/h verständigte der Besitzer die Feuerwehr, da das Gewächs so auf das Nachbargrundstück bzw. auf eine dort stehende Hütte zu stürzen drohte. Per tragbarer Motorseilwinde und Kettensäge wurde die Gefahr innerhalb einer halben Stunde gebannt.

Öleinsatz: Über Funk gelangte von der Landeswarnzentrale kurz vor 9 Uhr dann noch die Meldung über einen erforderlichen Öleinsatz in Straßham ein. Dort war auf einer Baustelle bei einem Kran die Hydraulikleitung geplatz. Mit Ölbindemittel und Vlies wurde auch diese Schadensstelle rasch abgearbeitet. Gegen halb 10 Uhr vormittags waren beide Einsatzstellen abgearbeitet und erledigt.

 

Hinweis auf unsere APP

Schon mal die kostenlose Handy-App (oder auch Tablet) der Feuerwehr Alkoven probiert? Hier gibt’s weitere Infos!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.