Unfall B 129 / Foto: Praher
Einsätze

06.03.2013: Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen in Straß

“Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall, B 129 beim Wirt in Straß” – so um 13.59 Uhr die Alarmstichworte für die beiden Alkovener Feuerwehren. Auf der B 129 waren kurz vor besagter Adresse drei Fahrzeuge in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein Fahrzeug war fabriksneu und gerade bei der Auslieferung. Drei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und von Sanitätern des Roten Kreuzes und des Samariterbundes bzw. dem Notarzt versorgt. Von der Feuerwehr erfolgte das Binden von ausgeflossenen Betriebsmitteln und das Beseitestellen der Unfallfahrzeuge. Einsatzende: 15.04 Uhr.

Weniger erfreulich ein gefundener Eintrag auf Facebook:

“Heute zu einem Unfall in Straß (Alkoven) zurecht gekommen. Der Unfall war gerade vorher passiert. Kein einziges Auto hat angehalten, obwohl klar ersichtlich war, dass sich mehrere Personen verletzt in ihren Autos befanden.
Es stellte sich heraus, dass drei Personen verletzt waren, und es isz sehr schwierig Ersze Hilfe zu leisten. Ich als einziger Autolenker bin stehengeblieben und habe meine Hilfe angeboten, die auch gerne in Anspruch genommen wurde.
Und zum Abschluss dann kann man sich als Ersthelfer noch einen blöden Spruch gefallen lassen (Anmerkung des Webmasters: Nicht von der Feuerwehr, betroffene Organisation entfernt).

Fotos

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.