Einsätze InfoScreen

11.01.2023: Brandverdacht “Betreutes Wohnen” in Alkoven

Eine Woche nach einem Brandverdacht im Betreuten Wohnen in der Kirchenstraße in Alkoven wurde die Freiw. Feuerwehr Alkoven am Mittwoch, dem 11. Jänner 2023, wieder mit dem Stichwort “Brandverdacht” ins gleiche Gebäude alarmiert – bislang waren dort über Jahre keine Hilfeleistungen zu verzeichnen.

Dieses Mal war es jedoch eine andere Wohnung im 1. Stock des Gebäudes. Die ersteintreffenden Kräfte konnten vor dem Gebäude leichten Brandgeruch wahrnehmen. Aus diesem Grund wurde am Vorplatz die Teleskopmastbühne in Stellung gebracht, während sich weitere Feuerwehrleute zur betroffenen Wohnung aufmachten.

Dort stellte sich heraus, dass die Ursache eine ähnliche war, wie es bereits vor einer Woche der Fall gewesen ist. Beim Kochen verlief der Prozess nicht ganz so wie vorgesehen und es kam zum Anbrennen von Speisen. Diese hatten dann den Brandgeruch und die leichte Rauchentwicklung ausgelöst.

Die Nachalarmierung der Feuerwehr Polsing, die Sekunden zuvor in Auftrag gegeben worden ist, konnte somit durch die Klärung der Sachlage unterlassen werden.

Nach den entsprechenden Kontrollen rückte die Feuerwehr Alkoven, die mit vier Fahrzeugen und 22 Kräften ausgerückt war, wieder einrücken. Einsatzende: 18.12 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert