Einsätze

08.04.2022: Klein-Lkw auf Bahnübergang in Alkoven von Zug erfasst

Die Kollision zwischen einer Garnitur der Linzer Lokalbahn und einem Klein-Lkw auf dem Bahnübergang beim Lagerhaus Alkoven endet am Morgen des 8. April 2022 glimpflich.

Per 07.20 Uhr wurden die beiden Alkovener Feuerwehr (FF Alkoven, FF Polsing) zu einer technischen Hilfeleistung zum Lagerhaus Alkoven alarmiert. “Klein-Lkw | Zug | Schlossstraße” waren die auf die Pager übermittelten Einsatzstichworte.

Der Lenker eines Klein-Lkw dürfte beim Queren der Schienen die einfahrende Linzer Lokalbahn übersehen haben. Die Kreuzung ist mit Verkehrsschildern abgesichert, da eine Ampel-Anlage aufgrund der Einfahrt in die B 129 in Hinblick auf Staubildung nicht möglich ist.

Das Fahrzeug wurde im hinteren Bereich erfasst und zur Seite geschleudert. Der Klein-Lkw-Lenker wurde dabei leicht verletzt und von Sanitätern des alarmierten Samariterbund Alkoven versorgt. Im Zug wurde niemand verletzt.

Seitens der Feuerwehrkräfte wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Verkehr umgeleitet und das Fahrzeug per Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges aus dem Gleisbereich gezogen und beim Lagerhaus abgestellt.

Nach den Reinigungsarbeiten war der Einsatz per 08.10 Uhr beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.