News-Mix

09.09.2019: Feuerwehr-Landesrat inspiziert Feuerwehrhaus Alkoven

Am 9. September 2019 stattete der neue Feuerwehrreferent des Landes Oberösterreich, Landesrat Wolfgang Klinger, der Feuerwehr Alkoven einen Inspektionsbesuch ab. Anlass dafür war der schon lange anvisierte Neubau des Feuerwehrhauses.

Seit zwei Jahrzehnten Thema

Seit zwei Jahrzehnten steht auch seitens des Landes Oberösterreich fest, dass in das bestehende Feuerwehrhaus in Alkoven keine Investitionen mehr sinnvoll sind. Seit 10 Jahren befindet sich neben dem neuen Bauhof Alkoven nahe des Lagerhauses ein Grundstück im Besitz der Gemeinde Alkoven, welches zweckgebunden für die neue Unterkunft der Feuerwehr Alkoven angekauft worden ist.

Verschiebungen

Seither ist viel Zeit vergangen, es wurde viel diskutiert – und das war’s dann auch. Nach mehrmaligen Verschiebungen wird seitens der Gemeinde (derzeit) ein Baubeginn für 2024 in Aussicht gestellt, wobei die Förderquote durch das Land Oberösterreich bei ungefähr 64% der Kosten liegt. Der Rest ist Seitens der Gemeinde Alkoven aufzubringen, wobei durch den Verkauf der alten Gebäude noch Mittel lukriert werden können.

Bestätigung der Notwendigkeit

Der zuständige Feuerwehrreferent des Landes Oberösterreich besuchte am 9. September 2019 die Feuerwehr Alkoven, um sich selbst ein Bild über die Situation vor Ort zu machen. Eine Führung durch das Gebäude und die Tatsache, dass sich das Equipment der Feuerwehr inzwischen auf Feuerwehrhaus, uraltes Feuerwehrhaus und altem Bauhof aufteilt, überzeugte auch den Landesrat, über die dringende Notwendigkeit eines längst notwendigen Neubaus des Feuerwehrhauses.

Man wird sehen, wie sich die Thematik weiter entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.