Höhenretter
Ausbildung

15.10.2016: Alkovener Höhenretter bei landesweiter Weiterbildung dabei

Auch Mitglieder der Höhenrettergruppe des Stützpunktes Alkoven nahmen an der Oberösterreich weiten Weiterbildung am 14. und 15. Oktober 2016 teil. Nach Zusammenkunft im Landes-Feuerwehrkommando in Linz wurden ein Breefing für die anstehende Übung, eine Ausrüstungsbeschauung sowie eine allgemeine Theorieeinheit (Knotenkunde, Taktik etc.) abgehalten. Nach dem Mittagessen wurde der Lehrgang in die Gemeinde Ternberg im Bezirk Steyr-Land verlegt, wo sich das erste, nicht alltägliche Übungsobjekt befand. Bei einem Windpark konnten die Höhenretter verschiedene Rettungs- und Abseiltechniken von einem bis zu 60m hohen Windrad üben.

Am zweiten Tag war das Firmengelände der Firma MAN in Steyr Austragungsort der Weiterbildung. Dort wurde unter anderem eine Schachtrettung sowie die Rettung einer Person mittels Schrägseilbahn geübt. Ebenso konnten die Höhenretter die dort stationierte Betriebsfeuerwehr sowie das Firmengelände besichtigen. Auch an dieser Stelle ein Dank an die Höhenrettergruppe Ternberg, welche sich für die Planung der Weiterbildungstage verantwortlich zeigte.

Fotos von Michael Grosch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.