Fotos Kollinger
News-Mix

06.01.2014: Vollversammlung und Rückblick am 6. Jänner 2014

Wie jedes Jahr war auch 2014 wieder der 6. Jänner Tag der Rechenschaftslegung bei der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven.

Interner Teil

Der interne Teil der Vollversammlung startete wiederum um 18.00 Uhr im Kultursaal des Schlosses Hartheim, zu dem sich 66 Mitglieder des Aktiv- und Reservestandes eingefunden haben. Mit weiteren Mitgliedern war natürlich auch die Feuerwehrjugend vertreten. Ebenfalls zu Gast waren der erst am 3. Jänner neu gewählte Abschnitts-Feuerwehrkommandant Hubert Strasser sowie der ebenso neu gewählte Bezirks-Feuerwehrkommandant Thomas Pichler sowie Bürgermeister Gabriel Schuhmann und der ausgeschiedene Bezirks-Feuerwehrkommandant Hermann Sandmeier.
In diesem Part legen die Funktionäre ihre Berichte ab und einzelne Mitglieder können aktuelle Themen ansprechen.

Externer Teil

Mit etwas Verzögerung startete um 19.45 Uhr schließlich der externe Teil der Vollversammlung, wo sich wiederum zahlreiche Gäste von benachbarten Feuerwehren, Einsatzorganisationen sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft eingefunden und den Kultursaal des Schlosses Hartheim schließlich gut gefüllt haben.
Durchgestartet wurde wiederum mit dem Jahreszusammenschnitt in Videoform. Aufgrund des Hochwasser 2013 und der Inkludierung des entsprechenden Films nahm diese heuer etwas mehr Zeit in Anspruch, wurde jedoch dennoch nicht weniger gern als sonst aufgenommen.

{source}

<iframe width=”640″ height=”360″ src=”//www.youtube.com/embed/KhgiWtNvc4s” frameborder=”0″ allowfullscreen></iframe>

{/source}

 

Die Aktivitäten des Jahres 2013 sind im Jahresbericht zu finden, den Sie hier downloaden können (6 MB, PDF)

Neuaufnahmen

Erfreulich war auch, dass der Punkt “Neuaufnahmen / Übernahmen” mit drei Namen gefüllt gewesen ist.
Neu in den Aktivstand übernommen werden konnten Daniel Hinterberger aus der Jugendgruppe. Als Neuzugang verzeichnet die FF Alkoven Markus Linninger. Aufgrund eines Wohnortwechsels auch die Feuerwehr gewechselt hat Michael Grosch. Er kommt von der FF Enns zur FF Alkoven.

Weiter ging es dann mit den Beförderungen und Auszeichnungen wie folgt:

Beförderungen:

Zum Feuerwehrmann: Daniel Hinterberger
Zum Oberfeuerwehrmann: Robert Pötsch, Phlilipp Scharfmüller
Zum Hauptfeuerwehrmann: Robert Schuhmann

Zum Löschmeister: Gerald Denk, Markus Hammer, Stefan Holzbauer
Zum Oberlöschmeister: Dirk Brackmann, Christian Lindorfer, Michael Meindlhumer sowie Martin Burger (ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger) und Wolfgang Galyo (ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger)
Zum Hauptlöschmeister: Robert Kastner
(ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger), Robert Harrer

Zum Brandmeister: Johann Käfer, Günther Kreindl, Markus Reifenmüller (ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger), Erwin Göttfert (ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger)
Zum Oberbrandmeister: Markus Wieshofer
(ohne Schlaufe, da Funktionsdienstgradträger)

Auszeichnungen Gemeindemedaillen (lt. Statuten):

Bronze: Robert Kastner
Silber: Karl Bremstaller, Gerald Pötsch, Reifenmüller Fritz

Gold: Alois Zehetner

Auszeichnungen Bezirksmedaillen:

Bronze: Martin Burger, Wolfgang Galyo
Silber: Johann Käfer, Gerald Prückl

Auszeichnungen Österreichischer Bundesfeuerwehrverband:
III. Stufe (Bronze): Hermann Kollinger, Peter Galyo
I. Stufe (Gold!): Walter Burger

Im Anschluss daran folgten die Ansprachen von Bürgermeister Schuhmann, Bezirkshauptmann Dr. Michael Slapnicka, Bezirks-Feuerwehrkommandant Thomas Pichler sowie Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner. Letzterer war aufgrund der langjährigen Verdienste von Walter Burger, der zudem auch pensionierter Mitarbeiter des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes ist, zugegegen. Nach diversen Wortmeldungen endete die Vollversammlung 2014 schließlich hochwasserbedingt etwas später gegen 22.45 Uhr.

 

Fotos (Kolli und Kasi)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.