Florian Pötscher
News-Mix

28.04.2012: Alkovener Feuerwehrtaucher beim Antauchen in Abwinden

Übungsannahme war dabei, dass ein Schwimmer den Donaualtarm beim Kraftwerk Abwinden-Asten überqueren wollte, ihn dabei aber im 14 Grad kalten Wasser die Kräfte verließen und er versank. Von seiner Frau wurden daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert und es kamen 23 Taucher des Stützpunktes 1 – bestehend aus Mitgliedern der Tauchgruppen St.Georgen/Gusen, Alkoven, Aschach/Donau, Eferding, Traun und mehr …