Ausrüstung, die sich nicht mehr im Dienst befindet

Ausgeschiedene Ausrüstung

Schlauchboot → ausgeschieden 2019

1997 wurde dieses Boot – inkl. 40 PS Motor – seitens des Katastrophenhilfsdienstes (KHD) als Stützpunktgerät für den Tauchstützpunkt 1 nach Alkoven verlagert. Es steht Einsätzen auf den zahlreichen Gewässern in der größeren Umgebung zur Verfügung und ist speziell auch für den Tauchdienst vorgesehen. Ebenso leistete dieses Boot bei der Hochwasserkatastrophe im Jahr 2002 wertvolle mehr …

Ausgeschiedene Ausrüstung

LFB-A1 → Sommer 2022 ausgeschieden

Das Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung wurde 1994 in den Dienst gestellt. Zuvor war es auf der großen Feuerwehrmesse “Der Rote Hahn” in Hannover ausgestellt. Fahrgestell: Mercedes, 814 D (auftypisiert und auf eigenen Wunsch mit Druckluftbremsanlage ausgestattet). Ausrüstung: Wassersauger, 30 kVA Einbaustromaggregat, Schläuche, Ölbindemittel, Tragkraftspritze (VW TS 8), Besen und Schanzwerkzeug, eine tragbare Motorseilwinde, Ölflies für Gewässer, mehr …