Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

29.09.2015: Aufräumarbeiten nach Unfall auf der B 129

Ein Verkehrsunfall auf der B 129 in Höhe des Copy Shops in Alkoven beschäftigte die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Nachmittag des 29. September 2015, zu dem die Landeswarnzentrale um 14.47 Uhr den Einsatzalarm auslöste. Ein Pkw war einem vor ihm angehaltenen Fahrzeug aufgefahren. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die Aufräumarbeiten im notwendigen Ausmaß durchzuführen mehr …

Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

23.09.2015: Türöffnung in Straßham: Einstieg über Fenster

Per Personenrufempfänger-Gruppenalarm wurden einige Mitglieder der Feuerwehr Alkoven um 12.49 Uhr des 23. September 2015 zu einer Türöffnung nach Straßham alarmiert. Eine gekipptes Fenster im 1. Stock des betroffenen Wohngebäudes konnte mittels Spezialwerkzeug genutzt werden, dieses schadensfrei zu öffnen, in die Wohnung einzusteigen und den Bewohnern wieder Zugang ins Haus zu verschaffen. Um 13.37 Uhr mehr …

Verkehrsunfall (Foto: Kolli)
Einsätze

25.09.2015: Pkw bei Unfall auf B 129 auf Lilo-Gleis geschleudert

Inmitten des dichten, morgendlichen Berufsverkehrs wurden die beiden Alkovener Feuerwehren um 06.42 Uhr des 25. September 2015 zu einem Verkehrsunfall auf die B 129 in Straß alarmiert. Dort war es vermutlich bei einem Einbiegemanöver von einer Seitenstraße in die B 129 zur Kollision zweier Fahrzeuge gekommen. Während ein Auto in der Wiese zum Stillstand gekommen mehr …

Übung / Foto: Kollinger
Ausbildung

17.09.2015: Branddienstübung in Wohngebäude in Hartheim

Ein Nebengebäude des Institut Hartheim in der Hartheimer Allentstraße war am Abend des 17. September 2015 Schauplatz einer Branddienstübung der Freiw. Feuerwehr Alkoven, welchen Anlehnung auf den Übungsvormittag vom 5. September 2015 ausgetragen worden ist. Die Ausgangslage stellte ein Brandmeldealarm im Institut Hartheim dar. Angenommen wurde ein Brand im Keller und die damit verbundenen Maßnahmen mehr …

Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

16.09.2015: Person in Donau – Taucheinsatz in Haibach

Zur Fähre in Obermühl in Haibach ob der Donau rückte die Tauchergruppe der Freiw. Feuerwehr Alkoven am Nachmittag des 16. September 2015 zu einem Einsatz aus. Um 13.30 Uhr wurde dort fünf Feuerwehren alarmiert, um eine im dortigen Bereich in die Donau gestürzte Person zu retten. Da diese nicht gefunden werden konnte, erfolgte kurz nach mehr …

Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

14.09.2015: Küchendunst in Flüchtlingsunterkunft sorgt für Feueralarm

Per 17.26 Uhr wurden die Kräfte der Freiw. Feuerwehr Alkoven am 14. September 2015 zu einem Alarm durch die automatische Brandmeldeanlage in einem Objekt in Hartheim alarmiert. Dort hatten zwei automatische Melder ausgelöst und so automatisch für die Alarmierung der Feuerwehr gesorgt. Die Einsatzkräfte wurden bereits vom Personal (ebenso Feuerwehrmitglied) erwartet und eingewiesen. Im Stockwerk mehr …

Übungstag / Foto: Kollinger
Ausbildung

05.09.2015: Lüfter, Rauchvorhang, Wärmebildkamera, Brandtaktik und Co am Übungsvormittag

Ein Übungsvormittag stand am Samstag, dem 5. September 2015, auf dem Ausbildungsprogramm der Freiw. Feuerwehr Alkoven. Behandelt wurde die Thematik „Branddienst bzw. -taktik“ in Theorie und Praxis. Die Ausbildung für den Einsatz bei Bränden in Gebäuden stand im Zuge eines Übungsvormittages am 5. September 2015 am Plan der Freiw. Feuerwehr Alkoven. Vor allem jüngere Aktive mehr …

Personenrettung / Foto: Neumayr
Einsätze

09.09.2015: Personenrettung nach Sturz in Montagegrube

Zu einem Personenrettungseinsatz wurden die beiden Alkovener Feuerwehren um 08.07 Uhr des 9. September 2015 alarmiert. “Person in Grube gestürzt”, so die über die Landeswarnzentrale in Linz gemeldete Lage. Eine Frau war beim Gang durch eine Werkstatt ausgerechnet im Bereich der Montagegrube gestolpert. Daraufhin stürzte sie in die Grube. Der alarmierte Samariterbund sowie ein Gemeindearzt mehr …

Symbolfoto (Foto: Kolli)
Einsätze

01.09.2015: Rasch abgearbeiteter Sturmeinsatz in Gstocket

Ein nächtlicher Sturmeinsatz beschäftigte die Freiw. Feuerwehr Alkoven ab 23.39 Uhr des 1. September 2015, zu dem die Kräfte über die Landeswarnzentrale alarmiert worden sind. In Gstocket blockierte bei den Radkovsky Teichen ein durch die Windböen umgestürzter Baum den Verkehrsweg. Das Hindernis war rasch beseite geräumt und der Einsatz bereits um 00.03 Uhr wieder beendet. mehr …