Höhenretter üben Personenrettung aus dem Lagerhaus-Silo

Am 9. April 2018 führte die Höhenrettergruppe Alkoven wieder einer ihrer 14-tägigen Übungen bzw. Schulungen durch. Übungsobjekt war diesmal einer der Silos im Lagerhausturm Alkoven. Nachdem der Silo mittels Mehrgasmessgerät freigemessen wurde, konnte der verunfallte Arbeiter (gespielt durch einen jungen Kameraden) abgelassen werden.

Um die Sicherheit zu gewährleisten, trug dieser das Messgerät ständig bei sich bzw. wurde auch ein zusätzliches Seilsystem aufgebaut, das im Normalfall/Einsatzfall nicht vorhanden sein würde. Danach wurde das Rettungssystem aufgebaut, der Retter abgelassen und im Anschluss beide Männer mittels Vierfach-Flaschenzugs wieder nach oben befördert.
Nach dem Reinigen der Ausrüstung und einer kurzen Theorieienheit im Feuerwehrhaus über die Vorgangsweise bei einer Cut-Seil-Bergung, konnte der Übungsabend erfolgreich beendet werden. Die Höhenrettergruppe bedankt sich an dieser Stelle nochmals beim Lagerhaus Alkoven für die Bereitstellung des Übungsobjektes!

Fotos

 

 

Artikelsuche

Menü - News-Flash

Banner

Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval